Rezept der Woche: Selbstgemachtes Ketchup ohne Zucker

Lecker und gar nicht ungesund!

20.Jul 2017

Pommes und Ketchup – welches Kind träumt nicht davon. Ernährungsbewusste Eltern können beim Lieblingsessen des Kindes nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Nicht nur wegen der ungesunden Fritten, sondern auch wegen des Ketchups. Habt ihr gewusst, dass handelsübliches Ketchup eine echte Zuckerfalle ist? Dass sich in einer Flasche mehr als 60 Stück Würfelzucker verstecken? Und das Ketchup damit selbst Schokolade und Cola schlägt? Selbst vermeintlich gesunde Varianten, die als „Light“ oder mit „Weniger Zucker" deklariert sind, haben ihre Tücken. Meist kommen sie zwar in der Tat mit weniger Zucker aus, dafür sind sie aber vollgestopft mit allerhand künstlichen Zuckerersatzstoffen wie Sucralose, Saccharin oder Acesulfam.

Selbstgerechtes Ketchup

Foto: Shutterstock

Doch weil Lieblingsessen nun mal Lieblingsessen bleibt, haben wir uns nach einer gesunden Alternative umgesehen: Köstliches selbstgemachtes Ketchup ohne Zucker. Gesünder und vor allem günstiger war euer Ketchup womöglich noch nie! Schmeckt übrigens ganz besonders hervorragend mit unseren Süßkartoffelpommes.

Zutaten (für ca. 500 ml Ketchup):

500 ml passierte Tomaten

2 Schalotten

1 Knoblauchzehe

1 EL Olivenöl

2 TL Curry

1 TL Pfeffer

1 Prise Salz

Ingwerpulver

Chilli

1 EL Speisestärke

 

Pommes mit Ketchup

So geht’s:

1. Zuerst Schalotten und Knoblauch klein schneiden und in etwas Olivenöl anschwitzen.

2. Nun die Tomaten hinzugeben und alles ca. 15-20 min. köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren.

3. Topf vom Herd nehmen und kurz auskühlen lassen. Jetzt Gewürze hinzufügen und alles mit einem Stabmixer fein pürieren.

4. Das heiße Ketchup mit einem Trichter in sterile Weckgläser oder Marmeladengläser geben und sofort verschließen.

Übrigens: Verschlossen ist das Ketchup ca. einen Monat haltbar. Nach dem Öffnen solltet ihr es innerhalb von einer Woche verbrauchen.

In diesem Sinne – wünschen wir guten Appetit. 

Deutsch
Sende diese Seite an einen Freund