10 Dinge, die man als Schwangere nicht hören möchte

Bemerkungen zum Vergessen

25.Sep 2016
Deutsch

Bestimmt ist es euch auch schon passiert, dass ihr von Menschen in eurer Umgebung, vielleicht auch guten Freunden oder sogar eurem Partner, möglicherweise selbst von Fremden unnötige Kommentare über eure Schwangerschaft hört. Sie finden sich vielleicht wahnsinnig lustig dabei, aber ihr könnt in eurer besonderen Situation den Humor darin gerade nicht für euch entdecken. Deswegen können sie sich die meisten Kommentare einfach schenken und euch stattdessen lieber mit Komplimenten überschütten. Damit ihr seht, was es da alles für Unmöglichkeiten gibt, haben wir ein best of für euch zusammengestellt. Also trotzdem viel Spaß beim Lesen! Und vielleicht überlegt ihr euch ja nun bereits passende Retourkutschen, wenn ihr das nächste Mal einen dieser Sprüche erntet.

10 Dinge, die man als Schwangere nicht hören möchte

Foto: Shutterstock

Du bist schwanger? War das denn geplant?

Du isst aber für zwei!

10 Dinge, die man als Schwangere nicht hören möchte

Foto: Shutterstock

Kannst du nicht schneller gehen?

Huch, bist du sicher, dass es erst in drei Monaten kommt?

Die Models haben nach der Geburt ja auch gleich wieder alle Kilos unten.

Du bist schwanger, nicht krank!

Wieviel hast du denn schon zugenommen?

10 Dinge, die man als Schwangere nicht hören möchte

Foto: Shutterstock

Bei uns damals war das aber ganz anders…

Stell dich nicht so an, so viele Mütter haben das schon vor dir geschafft.

Bist du sicher, dass da nicht zwei drin sind?

10 Dinge, die man als Schwangere nicht hören möchte

Foto: Shutterstock

Wahrscheinlich kannst du diese Liste im Laufe deiner Schwangerschaft sogar noch ausweiten. Wir freuen uns, wenn du uns deine besten Sprüche in die Kommentare postest! Also, lass dich nicht ärgern, sondern versuche den unnötigen Beiträgen mit Gelassenheit zu begegnen.

Sende diese Seite an einen Freund