10 typische Eigenschaften von Müttern

Mama spielt die Hauptrolle!

22.Nov 2018
Deutsch

Das Beste liegt ja immer so nah: und das ist Mama! Du stehst im Zentrum des Familienlebens. Komme was wolle, du kämpfst für den Nachwuchs wie eine Löwin. Gleichzeitig bist du sanft und verschmust, denn das gehört einfach zum Mama sein dazu!
In der Partnerschaft bist du eine Stütze, die jeder Wetterlage standhält. Du nimmst täglich unzählige Rollen ein. Verzichtest dabei auf Applaus und Lobeshymnen. Man kommt aus dem Schwärmen gar nicht erst heraus! Denn ohne Probelauf wirst du schon ab der Schwangerschaft mitten ins Geschehen katapultiert. Beim ersten Kind ist die Aufregung noch groß, aber spätestens beim Zweiten bist du bereits Mama-Profi.

10 typische Eigenschaften von Müttern

Foto: Shutterstock

Was genau geschieht dabei mit dir? Welche neuen Eigenschaften setzen sich fest und machen dich zur Mama? Wir sind der Sache ein wenig auf den Grund gegangen. Denn eines steht fest: auch wenn jede Frau diese Rolle ganz individuell einnimmt, es gibt doch einige Gemeinsamkeiten!

 

Als Mama bist du …
 

… der Inbegriff bedingungsloser Liebe. Du kannst nun im Nullkommanichts jede Tätigkeit unterbrechen, um dein Kleines in den Arm zu nehmen und zu trösten. Selbst nach einem explosionsartigen Tobsuchtsanfall.
 

… völlig gleichgültig gegenüber Äußerlichkeiten. Deine Lieblingsfrisur ist ein alltäglicher Out-of-bed Dutt, und die Spuren der letzten Babyfütterung fügen sich in das Muster deiner Oversize Shirts.
 

… immun gegen deine übliche Kauflust. Auf der Einkaufsliste stehen nur noch Lebensmittel und alles, was das Baby braucht. Inklusive Reserve-Schnuller für die Handtasche.
 

… als Therapeutin ein Naturtalent. Aufmerksames Zuhören gehört zu den wichtigsten Eigenschaften einer Mama, sobald das Baby gluckst und zu plaudern beginnt. Auch wenn du dafür jedes Telefongespräch mit einer Freundin x-mal unterbrechen musst.
 

… abgehärtet durch jede Menge an Kaltschweiß-Momenten. Situationen, die in dir Panik verbreiten und dir den Atem rauben, gehören spätestens ab dem Krabbelalter dazu.
 

… die wesentliche Person, die Geborgenheit vermittelt. Und stets das Selbstvertrauen des Nachwuchses und des Partners stärkt.
 

… ein wunderbares Vorbild. Du strahlst Zufriedenheit und Lebensfreude aus, selbst wenn dir gar nicht danach ist.
 

… bereit Fehler zu machen. Du kannst deine Schwächen zugeben. Und auch über deine Ängste um das Baby reflektieren.
 

… trotz deiner Vorsätze nicht von allen Erziehungs-Tipps überzeugt. Was sich nicht als alltagstauglich erweist, wird kurzerhand über Bord geworfen.
 

… nun optimal vorbereitet auf den beruflichen Wiedereinstieg. Du bist trotz Schlafentzug verhandlungssicher, verfügst über eine neue Dimension an Planungskompetenz, bist jetzt ein Improvisationstalent und sattelfest auf dem Gebiet des Krisenmanagements.
 

Mama, du bist und bleibst einfach das Goldstück im Herzen der Familie!

Sende diese Seite an einen Freund