3 Kinderbücher: Rund um Trauer und Tod

Vom Abschied nehmen

31.Jan 2017
Deutsch

„Mama, warum musste Oma sterben? Wo ist Oma jetzt? Aber sie kommt doch zu Weihnachten?“ Vom eigenen Nachwuchs mit solchen Fragen konfrontiert, werden viele von uns selbst wieder zum hilflosen Kind. Auch wenn der Tod des geliebten Menschen bereits überwunden schien. Wenn es um die Themen Abschied nehmen, Verlust, Trauer und Tod geht fällt es uns ohnehin schon schwer die richtigen, beziehungsweise überhaupt Worte zu finden. Wo bitte in der kleinen heilen Welt eines Kindes hat der Tod Platz? Wie erkläre ich ihm, dass Oma nicht mal eben in den Ferien ist und bald schon wieder stundenlang Märchen vorliest? Die 3 Kinderbücher, die wir euch heute vorstellen, erklären die Thematik des Abschied Nehmens vorsichtig und dennoch verständlich. Und können uns damit eine große Last von den Schultern nehmen. Alle 3 Geschichten sind wirklich herzerwärmend sowie einfühlsam geschrieben und illustriert. Kinderbücher können auch uns wieder Hoffnung geben! Auch wenn wir beim Durchblättern mit den Kleinen, die ein oder andere Träne verdrücken.

3 Kinderbücher: Rund um Trauer und Tod

Fotos: amazon.de

1. Opas Insel - von Benji Davies

Sam und sein Opa sind unzertrennlich. Eines Tages nimmt Opa Sam mit auf eine Reise, die sie zu einem magischen Ort führt. Sie erobern eine Welt voller Wunder und machen die tollsten Entdeckungen. Doch als das Abenteuer sich dem Ende zuneigt, ist nichts mehr, wie es war. Eine liebevoll erzählte Geschichte darüber, dass unsere Liebsten immer ganz nah bei uns sind - mögen sie auch noch so weit entfernt sein.

Alter: Ab 4-6 Jahre

2. Der Tod auf dem Apfelbaum - von Katrin Schärer

Ein gutes Leben braucht sein Ende. Diese Weisheit hat Kathrin Schärer in beeindruckenden Bildern und einem emotionalen Text umgesetzt. Dieses Buch erzählt die Geschichte vom alten Fuchs, der tatsächlich glaubt, den Tod überlisten zu können. Doch auch der schlaue Fuchs muss feststellen, dass der Tod nicht sein Feind ist, sondern schlicht und einfach zum Leben dazugehört. So kann er ihn annehmen, in Frieden.

Alter: Ab 6 Jahren

Unser Tipp: Ein ganz tolles Geschenk auf für Erwachsene!

3 Kinderbücher: Rund um Trauer und Tod

3. Das Leben und Ich – Eine Geschichte über den Tod - von Elisabeth Helland Larsen & Marine Schneider

Ganz in Blau, aber mit rosa Wangen und einer Blume im Haar fährt Tod auf ihrem pinken Fahrrad herum. Sie besucht kleine Tiere mit weichem Fell und große Tiere mit scharfen Zähnen. Sie besucht gütige Großmütter und bleibt so lange, bis diese ihre letzten Handarbeiten erledigt haben. So zieht Tod durch eine Welt sanfter Schönheit und erzählt uns, wer sie ist. Kinder wollen wissen, was es bedeutet, wenn jemand stirbt. Das Leben und ich findet eine ehrliche, direkte Sprache und kindlich-träumerische Illustrationen für das, was sonst so schwierig zu beschreiben ist und holt den Tod zurück ins Leben. Denn am Ende wird klar: beide sind untrennbar miteinander verbunden.

Alter: Ab 4 Jahren

Sende diese Seite an einen Freund