Babyentwicklung: Trinken lernen Step by Step

Soft Touch Spout & Ventil

11.Sep 2017
Deutsch

Bei Babys gehört das Trinken lernen tatsächlich zu den großen Entwicklungsschritten. Damit die Umgewöhnung von Mamas Brust oder einer Babyflasche auf einen Trinkbecher glückt, bedarf es auch der entsprechenden Ausrüstung. Mit dem MAM Starter Cup plus dem neuen Skin Soft Silikon Trinkschnabel ist aller Anfang tatsächlich leicht(er) als gedacht. Eine Entwicklungspädagogin hat uns verraten, worauf es beim Trinken lernen ankommt und wie du als Mama oder Papa dein Baby dabei unterstützen kannst.

Foto: MAM

MAM Trinkbecher - Trinken lernen leichtgemacht

Dank extra-leichter, taillierter Form lässt sich der MAM Starter Cup von zarten Babyhänden besonders einfach halten. Abnehmbare anti-rutsch Griffe sorgen für zusätzlichen Halt. Innovationsverdächtig ist dieser Trinkbecher für die kleinen Trinkanfänger besonders in Kombination mit dem neuen Skin Soft Trinkschnabel, wie uns Entwicklungspädagogin Martina Wojna erklärt.

„Die extra weichen Soft Spouts sind Mutterbrust-ähnlich und somit besonders angenehm, denn durch die aufgeraute Oberfläche fühlt es sich im Lippenbereich hautähnlich an. Dadurch werden die empfindlichen Tastnerven an Lippen und Mund stimuliert, was entwicklungsfördernd wirkt“.

Zudem wird deinem Baby durch die einzigartige Technik des Soft Spouts ermöglicht, selbst zu bestimmen, wie schnell und wie viel es trinken möchte. Denn der Schnabel dieses Becheraufsatzes ist tropfsicher und gleichzeitig ultra-soft. Somit werden die ersten Trinkerfahrungen für deinen Sprössling zum besonders angenehmen Erlebnis.  

Ein weiterer großer Pluspunkt, der im turbulenten und dynamischen Alltag mit Baby nicht unerheblich ist: MAM Trinkschnäbel passen auf alle MAM Becher. Geht also mal ein Aufsatz verloren, so muss lediglich dieser und nicht zwangsläufig immer der komplette Trinkbecher nachgekauft werden. Und wenn dein Kind in seiner Entwicklung soweit ist, dann könnt ihr ganz unkompliziert auf den nächst härteren Trinkschnabel wechseln.

Doch nicht nur der Trinkbecher, sondern schließlich auch sein Inhalt muss das Kind überzeugen. Aktuelle wissenschaftliche Studien belegen, dass Wasser als Getränk für Kleinkinder sowie größere Kinder stets bevorzugt werden sollte. Als gelegentliche Abwechslung bietet sich ein leckerer Tee Cocktail an. Unser Favorit: „Apfel-Fenchel-Kamille“ Tee-Cocktail.

Zutaten:

1 EL Fenchelsamen

1 TL Kamille

4 EL Apfelsaft

So geht’s:

Fenchelsamen und Kamille mit kochendem Wasser übergießen. 5 Minuten ziehen lassen, abseihen, auskühlen. Nun 125 ml fertigen Tee mit Apfelsaft mischen. 

Sende diese Seite an einen Freund