Babyschlaf: Die MAM Baby Phone App

So habt ihr das Wohlbefinden des Sprösslings ständig im Blick

29.Jun 2017
Deutsch

Babyschlaf ist ein heikles Thema – die meisten von uns Eltern wissen dies nur zu gut. Dem Sprössling einen gesunden Schlafrhythmus beizubringen ist meist kein Spaziergang. Vor allem weil das Gelingen weniger von euren „Erziehungs-Methoden“ abhängt, als vielmehr davon, wie euer Baby in Sachen Schlafen so tickt. Denn, ja es gibt einfach Babys, die schon wenige Wochen nach der Geburt stolze 5 Stunden in der Nacht durchschlafen. Babys, bei denen man das Gute-Nacht Lied nur anstimmen muss und die 10 Minuten später bereits tief und fest in ihrem Bettchen schlummern. Euer Nachwuchs denkt gar nicht daran? Keine Sorge, ihr seid garantiert nicht allein.

Umso „schlechter“ das Baby schläft, desto unruhiger sind auch wir Eltern. Und desto weniger können wir entspannen. Der leiseste Mucks im Babyschlafzimmer und schon war es das mit dem lang ersehnten, geruhsamen Abend auf der Couch. Anderes Szenario: Während dein Kleines gerade sein Mittagsschläfchen hält, möchtest du kurz zum Nachbarn flitzen und ein Paket abholen. Trotz fünf Meter Luftlinie ist dir nicht wohl bei dem Gedanken, dein schlafendes Kind alleine zu lassen. Was wenn es jetzt aufwacht? Ein Segen für das elterliche Gewissen: Das Babyphone. In diesem Rahmen wollen wir euch hier die neue MAM Babyphone App vorstellen: 

Fakt 1: Jederzeit und überall!

Die MAM Baby Phone App überwacht den Schlaf eures Lieblings zuverlässig.  Alles was ihr dafür braucht: Zwei Geräte mit Android oder iOS Betriebssystem sowie Internetzugang! Der große Vorteil: Es können zum Beispiel auch ein Iphone und ein Android Smartphone verwendet werden. Ein Gerät bleibt dabei bei deinem Baby. Das andere Gerät, über welches du deinen Sprössling überwachen möchtest, behältst du bei dir.

Fakt 2: In ständiger Verbindung mit deinem Baby!

Die MAM Baby Phone App überträgt Video- und Audiosignale live auf Dein Handy, Tablet, iPad oder iPod TOUCH. In der Tat kann die App viel mehr, als nur Babylaute melden: Streame Live-Videos und beruhige deinen Sprössling via Gegensprechfunktion. Tröste dein Baby oder singe ihm einige Zeilen seines liebsten Gute-Nacht Lieds vor. Die MAM Baby Phone App macht es möglich.

Fakt 3: Schnell und einfach loslegen!

Die Installation der MAM Baby Phone App geht super simpel und in Sekundenschnelle kannst Du den Schlaf Deines Babys überwachen. Einfach downloaden, mit dem Internet verbinden, ein Gerät im Babyzimmer einige Meter vom schlafenden Kind platzieren, das andere Gerät bleibt bei dir. Und schon kann die Übertragung losgehen!

Fakt 4: Zuverlässig!

Die MAM Baby Phone App nutzt alle verfügbaren Verbindungsmöglichkeiten um das Eltern-Gerät mit dem des Kindes zu verbinden. WLAN sowie die gängigen Mobilfunkstandards 3G, 4G und LTE werden unterstützt. Sollte einmal kein lokales WLAN empfangen werden können, erfolgt eine sofortige und automatische Verbindung zu einem verfügbaren Signal.

Fakt 5: Uneingeschränkte Reichweite

Ein riesen Vorteil gegenüber Babyphone Geräten ist die uneingeschränkte Reichweiter der App. Rein theoretisch kann das Sender Smartphone beliebig weit vom Empfänger-Smartphone entfernt sein. Damit hast Du das Wohlbefinden Deines Babys immer im Blick.

Und nun das Beste – die App gibt es kostenlos zum Download für iOS und Android. Also einfach ausprobieren. In diesem Sinne wünschen wir eine gute und erholsame Nacht! 

Sende diese Seite an einen Freund