Beilage, Snack oder Hauptspeise?

Rezept: Tomaten-Spinat-Bulgur

01.Sep 2016
Deutsch

Wir lieben einfache Gerichte, die schnell und unkompliziert zuzubereiten sind. Und hier ist wieder eines aus dieser Kategorie. Den Tomaten-Spinat-Bulgur kannst du entweder als Snack, als Vorspeise oder vegetarische Hauptspeise genießen. Natürlich kannst du ihn aber auch wie ein Risotto als Beilage zu Fleisch oder Fisch servieren. Das wichtigste bei diesem Rezept ist, dass du grobkörnigen Bulgur (Weizenschrot) verwendest. Den bekommst du entweder im Drogeriemarkt, im Reformhaus und teilweise auch schon in Supermärkten.

Beilage, Snack oder Hauptspeise?

Foto: Shutterstock

Zutaten für 4 Personen:

2 Zwiebeln

50 ml Pflanzenöl

600 g reife Tomaten, enthäutet und in kleine Würfel geschnitten

1 Packung Babyspinat (frisch oder tiefgekühlt), grob gehackt

5 Knoblauchzehen, geschält

200 g grobkörniger Bulgur

½ TL gemahlener Zimt

Salz

Beilage, Snack oder Hauptspeise?

Foto: Shutterstock

Zubereitung:

Die Zwiebeln hacken, mit Salz bestreuen und in einer Pfanne mit Öl braten bis sie leicht braun werden. Jetzt die gehackten Tomaten, den (falls TK-Ware bereits aufgetauten) Babyspinat und die ganzen Knoblauchzehen dazugeben und diese Mischung langsam zu einer dicken Sauce einkochen lassen. Dann den Bulgur und den Zimt hinzufügen. Falls die Sauce bereits zu dick ist, füge unbedingt auch noch ein bisschen Wasser dazu, damit der Bulgur quellen kann. Nun auf kleiner Flamme noch einige Minuten quellen. Anschließend servieren und genießen. Nach Lust und Laune kannst du obendrauf auch noch Schafskäse bröseln. Lass es dir schmecken!

Sende diese Seite an einen Freund