Das hätte ich gerne schon vor dem Mama sein gewusst...

Darauf war ich nicht vorbereitet!

26.März 2017
Deutsch

Hinterher ist man immer schlauer. Von Mama zu Mama...11 Dinge, die du gerne schon vor dem Mama sein gewusst hättest. 

Das hätte ich gerne schon vor dem Mama sein gewusst...

Foto: Shutterstock

... dass du immer auf dein Bauchgefühl hören solltest.

Auch wenn das Lesen von 273 Ratgebern sicherlich äußerst unterhaltsam ist.

... dass viele Babys nicht durchschlafen.

Ja, Schlafmangel kann dich an den Rand des Wahnsinns treiben.

... dass manche Babys immer eng an dir kleben und dauernd kuscheln wollen.

Andere wollen das wiederum gar nicht, und schlafen sogar gerne im fernen Babybett.

... dass manche Babys nicht zu schreien aufhören wollen.

Und die ganze Familie versteht die wundersame Babysprache nicht.

... dass Stillen so weh tun kann, dass man jaulen möchte.

Dauerstillen ist nicht unbedingt eine angenehme Sache. Brustwarzen tun ganz einfach höllisch weh, wenn sie entzündet sind. Unser Tipp: Dies hilft. 

... dass kurze Stillabstände okay sind.

Der Hunger darf manchmal siegen. Stillen nach der Digitaluhr klappt nur bei den wenigsten.  

... dass Windeln schon bei Neugeborenen überlaufen können.

Manchmal bis zum Nacken. Vorzugsweise nach dem Baden. In der frischen Wäsche. Am Weg nach draußen, oder überhaupt unterwegs.

... wie sehr du die 3 Minuten Stille unter der Dusche zu schätzen wissen wirst.

Und wie schnell dann herausspringst, da du es doch keine 5 Minuten ohne deinen Liebling aushältst.

... dass du nun immer einen zuckersüßen Zuschauer beim Pinkeln und Duschen hast.

Oh ja. Wie wunderbar, wenn du mal alleine aufs Klo gehen kannst.

... dass die Freude über ein Lächeln von „Mini-Du“ überwältigend sein kann.

Für dieses Glück lohnen sich all die schlaflosen Nächte.

... it is perfect to be imperfect!

Besonders als Mama!

Welche Dinge hättest du gerne vor der Geburt deines Sprösslings gewusst? In welchen Punkten hat dich das Mama Sein so richtig überrascht? 

Sende diese Seite an einen Freund