Das temperamentvollste Sternzeichen: Widder

Unser Little Big Heart Baby Horoskop

16.Apr 2018
Deutsch

21. März bis 20. April

Mit viel frischer Energie beginnt im Frühling der Tierkreis mit dem Sternzeichen Widder. Dieses Baby bringt die Dinge zum Laufen. Es setzt schließlich alles daran, auch im Leben selbst stets die Nummer Eins zu sein.

So impulsiv wie das Widder-Baby oft agiert, musst du dich als Mama auf so Einiges gefasst machen. Dieser Knirps stürzt sich, ohne sich viele Gedanken zu machen, einfach schnurstracks in jedes erdenkliche Abenteuer. Es liebt, neue Umgebungen zu erkunden, Neues auszuprobieren und so eigenständig Erfahrungen zu sammeln. Halte für diesen Entdecker also am besten immer gleich mehrere Pflaster bereit.

Manchmal kann dein Fratz die Lage noch nicht allzu gut abschätzen. So schnell kannst du dann gar nicht schauen, wird ihm eine Situation auch schon zum Verhängnis. Lasse den kleinen Racker also besser erstmal nicht leichtfertig aus den Augen.

Auch mit dem Alter wird der Drang des Weltenbummlers nicht weniger. Im Gegenteil. Widder lieben die Herausforderung, sind sehr optimistisch und erreichen ihre Ziele meist mit Eilgeschwindigkeit und Bravour.

Das temperamentvollste Sternzeichen: Widder

 

Charakter: temperamentvoll, impulsiv, lebensfroh, willensstark, dynamisch, optimistisch, tapfer, unternehmungslustig, enthusiastisch, ungeduldig

Farben: Rot

Duft: Lavendel, für mehr Gelassenheit

Pflanze: Rosen, diese haben auf den Widder eine ausgleichende Wirkung

Element: Feuer

Widder Stars: Leonardo da Vinci, Charlie Chaplin, Lady Gaga
 

Wenn auch nicht immer äußerst sensibel und durchdacht, führen die innovativen und selbstsicheren Eigenschaften des Widders oftmals dazu, dass er in einer Gruppe das Kommando übernimmt. Diese Babys findet man später so also garantiert in Führungspositionen wieder.

Dafür müssen sie jedoch erstmal lernen, ihr Temperament ab und an zu zügeln. Denn dieses kann für andere Menschen zwar inspirierend, manchmal aber im ersten Moment auch etwas zu überwältigend sein und eventuell sogar aufbrausend erscheinen.

Denn mit Feuer und Flamme erkämpft sich dieses Baby schon früh seinen Willen. Bestimmt hast du es als sorgende Mama daher oft nicht ganz leicht mit diesem kleinen Bengel. Grenzen zu setzten ist genau dann jedoch besonders wichtig. Schließlich muss auch dieser Fratz irgendwann lernen, mit Zurückweisung umzugehen und sich an gewisse Regeln zu halten. Auch, oder gerade dann, wenn es dabei ungeduldig wird und seiner Laune lautstark freien Lauf lässt.

Aber keine Sorge, dieses Baby kommt genauso schnell wie es auf 180 ist, auch wieder runter. Schließlich verwendet es seine Energie dann doch lieber darauf, seine zahlreichen fantasievollen Ideen umzusetzen oder im Sport zu profilieren.

Es liebt es, stets in Bewegung zu sein, sich mit anderen im Spiel zu duellieren und Risikos einzugehen. Nicht selten neigen Widder-Geborene dazu Extremsportarten auszuüben. Und das noch dazu, wie könnte es anders sein, äußerst erfolgreich. Klar, denn Furcht kennt dieser Racker keine.

Fakt ist, Langeweile kommt mit der Persönlichkeit eines Babys mit dem Sternzeichen Widder so schnell nicht auf. Fast immer gut gelaunt und voller Enthusiasmus fällt es ihm nämlich gar nicht schwer, auch dich und andere Menschen mitzureißen und auch spontan von spannenden Unternehmungen zu überzeugen.

Als Mama dieser motivierten Frohnatur kannst du also ganz besonders stolz sein. Achte lediglich darauf, dass dein Sprössling zu genügend Ruhepausen kommt, und er so seine Energiespeicher immer wieder genügend auftankt bevor er dann auch schon die nächste Heldentat antritt.

Sende diese Seite an einen Freund