Die 40 Schwangerschaftswochen im Überblick

Was passiert wann und welche Meilensteine gibt es?

22.März 2020
Deutsch

Hier haben wir für euch noch einmal alle 40 Schwangerschaftswochen im Überblick.


Foto: Camylla Battani via Unsplash

1. SSW       

Mutter: Der Zyklus beginnt mit der Periode               
 

2. SSW       

Mutter: Eisprung und Gebärmutter bereitet sich auf mögliche Schwangerschaft vor 
       

3. SSW       

Mutter: Befruchtung   

Kind: Eizelle und Spermium verschmelzen    
 

4. SSW       

Mutter: Einnistung, Dottersack, Fruchthöhle und Plazenta bilden sich           

Kind: Blastozyste ist entstanden        

Sonstiges: Ev. Einnistungsblutung
 

5. SSW       

Mutter: Schwangerschaftstest möglich          

Kind: Organentwicklung startet schon
         

6. SSW       

Mutter: Produktion der Schwangerschaftshormone auf Hochtouren. Ev. Übelkeit und Müdigkeit

Kind: Herzschlag beginnt, Ultraschall: Embryo ca. 2-4 mm groß und sichtbar
   

7. SSW

Mutter: Ev. Übelkeit, Müdigkeit, Brustschmerzen      

Kind: Kopf entwickelt sich      
 

8. SSW       

Mutter: Gebärmutter hat die Größe verdoppelt, ev. Stimmungsschwankungen     

Kind: Embryo ist ca. 9-16 mm groß   
 

9. SSW      

Mutter: Ev. sensiblerer Geruchssinn, Übelkeit           

Kind: kann Arme und Beine bewegen, alle Organe angelegt, man spricht nun vom Fötus

Sonstiges: Deutschland: 1. größere US-Untersuchung
 

10. SSW       

Mutter: Progesteron kann Darmbeschwerden verursachen, Hormone wirken auf Haut: sie kann besser aber auch schlechter werden       

Kind: Gesicht erkennbar, Fötus ca. 30 mm groß       

Sonstiges: Blutuntersuchung auf Gen-Defekte möglich
 

11. SSW       

Mutter: Gebärmutter drückt ev. auf Blase, eine Zunahme ca. 1–3 kg ist normal

Kind: Nägel beginnen zu wachsen, Fötus turnt viel herum
       

12. SSW       

Mutter: Risiko einer Fehlgeburt deutlich kleiner, ev. jetzt Bekanntgabe bei Arbeitgeber/in

Kind: Fötus ca. 50 mm groß und 14 gr schwer, kann gähnen und Schluckauf haben, Ernährung nun vollständig über Plazenta

Sonstiges: ev. Nackenfaltenmessung
 

13. SSW       

Mutter: 2. Trimester beginnt, Kalorienverbrauch steigt um ca. 300 kcal           

Kind: ca. 6 cm groß, Rippen und Beinknochen im US erkennbar
      

14. SSW       

Mutter: Übelkeit bei den meisten völlig weg  

Kind: ca. 7,5 cm und 24 Gramm
          

15. SSW       

Mutter: „Wohlfühlphase“ startet, viele Schwangere sehen jetzt super aus     

Kind: übt schlucken, Bewegungen, Augen fertig entwickelt aber zu 

Sonstiges: ev. Untersuchung des Fruchtwassers
 

16. SSW       

Mutter: Gebärmutterhals festigt sich, Mutterkuchen wächst und übernimmt Versorgung komplett

Kind: Ca. 10 cm groß, kann Geräusche wahrnehmen          

Sonstiges: 1. MuKi-Pass-Untersuchung spätestens jetzt
 

17. SSW       

Mutter: Mutterbänder können durch das Wachstum der Gebärmutter schmerzen, auch Schmerzen beim Husten oder Niesen sind möglich           

Kind: Langsam wird schützende Fettschicht aufgebaut        
 

18. SSW       

Mutter: 5. Monat, Fötus wird spürbar, der Mineralstoffbedarf steigt: z.B. Eisen, bei Wadenkrämpfen hilft Magnesium  

Kind: Ca. 12,5 cm groß, Fötus schläft rund 20 Stunden und turnt um Skelett, Muskeln und Nervensystem zu trainieren    
 

19. SSW       

Mutter: Geschlecht höchstwahrscheinlich sichtbar   

Kind: Darm beginnt zu arbeiten         

Sonstiges: D: 2. große Vorsorgeuntersuchung
 

20. SSW       

Mutter: Schwangerschaftshormone machen Bänder weich: Verletzungsgefahr bei diversen Sportarten höher      

Kind: Scheitel-Steiß-Länge ca. 14 cm, 240 g schwer, Lanugo-Behaarung wächst, Geschmackssinn reift     

Sonstiges: 2. MuKi-Pass- Untersuchung spätestens jetzt, ev. Organscreening
 

21. SSW       

Mutter: Gebärmutter schon in Nabelhöhe, Mehrbedarf ca. 500 Kcal, Gewichtszunahme ca. 4-7 kg

Kind: Ca. 25 cm groß – Messung nun von Scheitel bis Ferse! Nieren können Fruchtwasser produzieren     

Sonstiges: Leichtes Beckenbodentraining kann späteren Beschwerden vorbeugen
 

22. SSW       

Mutter: Für hohen Magnesiumbedarf: Vollkorn, Nüsse, Hülsenfrüchte und Bananen essen   

Kind: Ca. 26,5 cm lang, 350 g schwer
        

23. SSW       

Mutter: Blutmenge um bis zu 50% höher: schnelles Aufstehen kann zu Schwindel führen

Kind: Käseschmiere entwickelt
    

24. SSW       

Mutter: Tritte durch die Bauchdecke nun auch für Partner spürbar, Ev. wird Rhesusfaktor geprüft

Kind: Ca. 29 cm, 550 g, Augen beginnen sich zu öffnen, Geschmacksknospen fertig entwickelt 
     

25. SSW       

Mutter: Fruchtwasser wird ca. alle 2 Stunden erneuert, Gebärmutter ungefähr Fußballgröße

Kind: Gleichgewichtssinn entwickelt sich, Fett wird angelegt
 

26. SSW       

Mutter: Wachsender Bauch drückt auf Organe, ev. Atemnot, Verstopfung    

Kind: Ca. 32 cm, 800 g
         

27. SSW       

Mutter: 400-500 g Zunahme pro Woche sind jetzt normal, da Wassereinlagerungen. Achtung: Ringe können eng werden 

Kind: Blutbildung im Knochenmark beginnt, viele Organe ausgereift, Lunge entwickelt sich noch   
 

28. SSW       

Mutter: Brustwarzen nur noch mit Wasser waschen, um Austrocknung zu verhindern

Kind: Lunge produziert vermehrt Surfactant für spätere Atmung, Frühchen haben nun bessere Chancen        

Sonstiges: in Ö: 3. MuKi-Pass- Untersuchung spätestens jetzt, Arbeitgeber/in auf bevorstehende Schutzfrist hinweisen
 

29. SSW       

Mutter: Übungswehen sind möglich   

Kind: Ca. 37 cm groß, 1,3 kg schwer
 

30. SSW       

Mutter: Ev. Probleme mit Kreislauf, Verdauung oder Rückenschmerzen, ev. wird Liegen am Rücken unangenehm     

Kind: Lanugo-Behaarung verschwindet langsam, Kopfhaare wachsen           

Sonstiges: D: 3. US-Untersuchung, Zahnarzt
 

31. SSW       

Mutter: Beckenbereich lockert sich, Plazentaschranke wird durchlässiger  

Kind: Lungenreife nimmt weiter zu, sonst hauptsächlich Wachstum 
 

32. SSW       

Mutter: Ev. Hautprobleme bzw. Ausschlag durch Dehnung und Trockenheit    

Kind: Ca. 41 cm und 1,8 kg   

Sonstiges: in Ö: Schutzfrist beginnt (absolutes Beschäftigungsverbot); D: Anträge für Eltern- und Kindergeld können ausgefüllt sowie Vaterschaftsanerkennung beim Jugendamt beantragt werden
 

33. SSW       

Mutter: 9. Monat beginnt, Senkwehen können das Baby weiter nach unten drücken

Kind: Viele Babys liegen nun mit dem Kopf nach unten       
 

34. SSW       

Mutter: Ev. Übelkeit und Magen-Darm-Schwierigkeiten – kleinere Mahlzeiten können helfen

Kind: Bei Frühgeburt ausgezeichnete Überlebenschancen, Fettdepots werden weiter ausgebaut

Sonstiges: in Ö: 4. MuKi-Pass- Untersuchung spätestens jetzt ; in D: Schutzfrist beginnt (absolutes Beschäftigungsverbot)
 

35. SSW       

Mutter: Gebärmutter wiegt nun bis zu 1,5 kg, Senkwehen möglich  

Kind: Baby voll entwickelt, ca. 45 cm groß, 2,5 kg    
 

36. SSW       

Mutter: Gebärmutter erreicht höchsten Stand           

Kind: Nur noch sehr wenig Platz im Bauch
      

37. SSW       

Mutter: Ev. Unterleibsschmerzen       

Kind: Ca. 47 cm und um die 3 kg      

Sonstiges: Falls es zum Blasensprung kommt und das Baby noch nicht fest im Becken liegt, unbedingt hinlegen und mit Rettung in die Klinik
 

38. SSW       

Mutter: Ev. verstärkter Ausfluss, Müdigkeit und Harndrang  

Kind: Baby kein Frühchen mehr
         

39. SSW       

Mutter: Wehen jederzeit möglich, können sich auch mit Durchfall ankündigen    

Kind: Baby oft sehr ruhig, schläft viel, wenig Platz im Bauch 
 

40. SSW       

Mutter: Ab Geburtstermin häufigere Untersuchungen, Vormilch kann schon austreten         

Kind: Alles bereit für die Geburt

Sonstiges: Ev. regelmäßig CTG

 

Wir wünschen dir auf jeden Fall eine schöne und gesunde Schwangerschaft!

 

Das könnte dich auch noch interessieren:

Checkliste für die Kliniktasche

Angst vor der Geburt?

 

Quellen:
https://www.netdoktor.de/schwangerschaft/schwangerschaftswochen/

Tags: 
Sende diese Seite an einen Freund