Die Babynamen der Stars und Sternchen

Von exotisch bis verrückt – Hauptsache Einzigartig!

26.Jun 2016
Deutsch

Pixie Frou-Frou, Poppy Honey Rosie, Cheyenne Savannnah oder Mo Vito. Nein, bei diesen Begriffen handelt es sich weder um einen exotischen Cocktail noch um einen Fachbegriff aus der Botanik. Und übrigens auch nicht um einen Charakter aus einem japanischen Manga. Es handelt sich um Babynamen der Stars und Sternchen. Was die Namensfindung betrifft, scheint der Fantasie wahrlich keine Grenzen gesetzt zu sein.

Die Babynamen der Stars und Sternchen

Fotos: via Instagram (@victoriabeckham und @kimkardashian)

Der Deutsche Schauspieler Uwe Ochsenknecht etwa hat eine Vorliebe für ausgefallene Namen. Seine Kinder heißen Wilson Gonzalez, Cheyenne Savannah und Jimi Blue. Eine Assoziation zu erfrischenden Sommerdrinks drängt sich bei den Namen der Söhne von Schwimm-Olympiasiegerin Franziska van Almsick auf: Don Hugo und Mo Vito. Boris und Lilly Beckers Sprössling trägt den Namen Amadeus Benedict Edley Luis - ebenfalls eher außergewöhnlich.

Noch weitaus exotischer geht es allerdings bei den englischsprachigen Stars und Sternchen zu. Ganz oben auf der Liste steht der Nachwuchst von Kanye West und Kim Kardashian. Nach Töchterchen North folgte Ende 2015 Söhnchen Saint. Richtig, wir sprechen also über North West und Saint West. Rockmusiker Bob Geldof gab seinen Töchtern die Namen Fifi Trixibelle, Pixie Frou-Frou und Heavenly Hirani Tiger Lilly.

Die verrückten Babynamen der Stars und Sternchen

Fotos: Shutterstock

Nicht weniger gewöhnungsbedürftig: Henry Günter Ademola Dashtu und Johan Riley Fyodor Taiwo – die Söhne von Heidi Klum und inzwischen Ex-Ehemann Seal. Auch Bruce Willis und Demi Moore zeigten sich bei der Namensfindung ihrer drei Töchter Tallulah Belle, Scout LaRue und Rumer Glenn äußerst kreativ. Ebenso Gwen Stefani und Gavin Rossdale, deren Söhne Kingston James McGregor, Zuma Nesta Rock und Apollo Bowie Flynn heißen.

Da sind die Namen des Beckham Clans schon fast wieder gewöhnlich: Brooklyn, Romeo, Cruz und Harper Seven. Schauspielerin Uma Thurman benannte ihre Tochter Rosalind Arusha Arkadina Altalune Florence, während Sängerin Christina Aguilera es mit dem Namen Summer Rain für ihre Tochter lieber schlicht hielt.

Auch TV Koch Jamie Oliver zeigt seine Vorliebe für das Exotische in der Namensgebung seiner vier Kids: Petal Blossom, Poppy Honey Rosie, Daisy Boo Pamela und Buddy Bear Maurice.

Ja im Vergleich dazu erscheinen Mia, Emma und Hannah bei den Mädchen sowie Ben, Jonas und Leon bei den Buben – 2015 die ungeschlagenen Top 3 unter den Baby Vornamen in Deutschland – glatt langweilig. Oder was meint ihr? 

Sende diese Seite an einen Freund