Die besten Cremes und Öle gegen Schwangerschaftsstreifen

Skinfood für strapazierte Haut

16.Sep 2018
Deutsch

Es gibt zwar den wunderbar ermutigenden Trend Narben, die durch die Schwangerschaft entstehen als „tigerstripes“ zu feiern, aber sobald sich die berühmt-berüchtigten Dehnungsstreifen ankündigen, schlägt´s dennoch leider vielen Mamas in spe auf´s Gemüt. 

Die besten Cremes und Öle gegen Schwangerschaftsstreifen
Foto: Shutterstock

Mit etwas Konsequenz, die du in die Vorbeugung steckst, kannst du beim Aufkommen von Hautunregelmäßigkeiten jedoch dazwischenfunken. Denn was das Bindegewebe für die Spannkraft der Haut nun benötigt, ist jede Menge Superfood. Die reichhaltige Portion an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen die du mit der Ernährung aufnimmst, wird dabei über das Einziehen von Skinfood in die Haut richtig gut ergänzt. 

Klar- im Regal steht eine Menge an Produkten, die wirklich empfehlenswert sind. Aber wie das Beste für deinen Hauttyp ausloten? Gibt es dabei ausreichend Erfahrungswerte? Oder macht es eher Sinn eine spezielle DIY Pflege nach individuellem Bedarf anzurühren? Diese Entscheidung bleibt natürlich ganz bei dir. Aber der Einfachheit halber haben wir uns schlau gemacht, und die Highlights in Sachen Cremes und Öle gegen Schwangerschaftsstreifen aufgedröselt. Hier das Ergebnis: 

 

Ayurvedisches Körperöl Centella
Khadi Naturprodukte,Öl, 100 ml, ab € 11,90

 

Die besten Cremes und Öle gegen Schwangerschaftsstreifen

Damit die Haut samtweich wird: diese ayurvedische Ölmischung von Khadi überzeugt durch eine überwältigende Menge an gehaltvollen Wirkstoffen. Es ist für alle Hauttypen geeignet und zieht sehr gut ein. Es aktiviert die Geweberegeneration und verbessert dadurch das Hautbild. Einer der zahlreichen Inhaltsstoffe ist Tigergras (Centella Asiatica). Allein deshalb ist es unserer Meinung nach bestens für dich als Tiger-Mama geeignet! Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen an Brust, Bauch, Hüften und Schenkeln werden gefestigt und geglättet. Dabei besticht dieses Öl durch seinen erfrischenden Duft von Örangenblüte und Tangerine!

Tipp aus der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin): Für noch mehr Effekt zusätzlich den Bereich der Nieren mit Öl massieren. Plus: natürliche Öle sind generell auch für die Dammmassage geeignet!

 

 

Burt´s Bees Mama Bee Belly Butter 
Burt´s Bees, Körperbutter, Tiegel, 185 g, ab € 12,95

Die besten Cremes und Öle gegen Schwangerschaftsstreifen

Two-in-One für Hauttypen, die einen Feuchtigkeitskick brauchen: diese Körperbutter versorgt deine Haut sanft mit der nötigen Feuchtigkeit und macht sie obendrein glatt und weich mit der Pflege von Kakao-, Shea- und Jojobabutter. Vitamin E hält dabei besonders die Haut rund um den wachsenden Bauch geschmeidig. Nachdem das Produkt Parfümfrei ist, hält es die sensible Nase der Schwangeren von störenden Duftstoffen relativ frei. Einfach mal ausprobieren!

Tipp: Bei einer Allergie auf Sojaprodukte visiere besser ein anderes Pflegeprodukt an, denn dieses enthält Sojabohnenöl.

 

 

Weleda Schwangerschafts-Pflegeöl
Weleda, Öl, 100 ml , ab € 11,34

Die besten Cremes und Öle gegen Schwangerschaftsstreifen

Absoluter Dauerbrenner und von vielen Mamis in spe erprobt: das Weleda Öl hat schon einiges dazu beigetragen, Schwangerschaftsstreifen zu vermeiden. Es gleicht den Feuchtigkeitshaushalt durch Jojobaöl aus, und verbessert die Elastizität der Haut durch reichhaltiges Weizenkeimöl mit einem Auszug an Arnica Montana. Eine Mischung an natürlichen ätherischen Ölen sorgt für einen zarten, blumigen Duft. 

Tipp: Direkt nach dem Duschen einmassiert zieht es sehr gut in die Haut ein!

 

 

Straff Hautöl 
Bergland, Ölmischung, 125 ml, ab € 14,25

Die besten Cremes und Öle gegen Schwangerschaftsstreifen

Enorm gute Verträglichkeit wird diesem speziellen Hautöl nachgesagt! Neben hochwertigen Ölen, die die Basis bilden, enthält es zusätzlich Avocado-Öl, das bei spröder Haut Wunder wirkt. Außerdem beruhigt das enthaltene Johanniskraut-Öl die Nerven. (Achtung: Generell wird bei der Anwendung von Johanniskrautöl empfohlen, pralle Sonne direkt nach dem Einreiben zu vermeiden.) Ein vitaminreicher Algen-Extrakt sorgt dafür, dass die Hautzellen an der nötigen Spannkraft für die Dehnung deines Kugelbauchs gewinnen. Bergland hat überhaupt ein großes Sortiment an reinen Ölen, falls dir Mischungen nicht so ganz zusagen.

Tipp: Bei ausgesprochen trockener Haut, lohnt es sich, vor dem Ölen ein Feuchtigkeit spendendes Aloe Vera Gel aus reinem Blattsaft als Pflegegrundlage anzuwenden. 

 

Sende diese Seite an einen Freund