Erziehung auf Augenhöhe: Die 5 Bücher für alle Eltern!

Blog Gastartikel Die Kleine Botin

20.Mai 2017
Deutsch

Frühlings Lektüre gesucht? Unsere Gastbloggerin Daniela von Die Kleine Botin verrät uns in diesem Artikel, welche Eltern Ratgeber aus ihrer Sicht kennen müssen. Wir sagen: Einfach wunderbare Buchtipps für werdende oder frischgebackene Eltern. 

Erziehung auf Augenhöhe: Die 5 Bücher für alle Eltern!

Es ist nicht immer einfach, aber jede Mühe und Anstrengung wert! Leider kann einem niemand wirklich vorher sagen, was einem erwartet, wenn man Kinder bekommt. Es gibt eine Vielzahl an Informationsmöglichkeiten: Die Ratgeberwand in der Buchhandlung ist genauso voll, wie die Seiten mit den Google-Funden. Wenn man sich online bedient, gibt es auch die Möglichkeit bei Mama-Blogs eine gute und ehrliche Quelle mit Hinweisen und Erfahrungsberichten zu finden!

You are enough. Du machst es so gut Du kannst und das ist genug.

Das ist einer der wichtigsten Sätze, die man sich als Mama nicht oft genug vorsagen kann und Kinder können auch holprige Zeiten gut wegstecken. Was man auf jeden Fall machen sollte, ist sich Bücher zuzulegen, die man lesen und danach als Nachschlagewerke benutzen kann!

Diese 5 Bücher müssen alle Eltern kennen:

1. JESPER JUUL - Grenzen, Nähe und Respekt

Dieses Buch ist sowas die die Bibel des dänischen Familientherapeuten und Gründer von Familylab. Es liest sich leicht und flott und bringt Ideen und Anregungen für schnelle Umsetzung. Haltung von familylab wird verständlich und alltagstauglich transportiert. Erhältlich hier

2. NORA IMLAU, DR. MED. HERBERT RENZ-POLSTER - Schlaf gut, Baby!

Der Schlaf ist das, was mit Sicherheit am meisten an den Eltern nagt: bzw. dass man einfach zu wenig davon abbekommt. Klassische Schlaflernprogramme sind unbedingt zu vermeiden. Dieses Buch erklärt, wie Babys und Kleinkinder schlafen und wie man den Schlafstress gemeinsam reduzieren kann. Ein sanfter Weg zu mehr Ruhe und einige Zutaten, wie man zu längeren Nächten zurückkommen kann. Erhältlich hier

3. SUSANNE MIERAU - Geborgen Wachsen: Wie Kinder glücklich groß werden und Eltern entspannt bleiben

Im gleichnamigen Eltern-Blog zeigt und erklärt Susanne seit 2012 ihren Weg. Den Weg, mit dem sie ihre Kinder begleitet und ihnen geborgen und mit viel Rücksicht und Geduld dabei hilft, sich zu finden. In Anlehnung an das Konzept von "Attachment Parenting" wird man als Eltern angeleitet und bestärkt, seiner Intiution zu folgen, sein Kind zu beobachten und ohne zu werten auf seine Bedürfnisse einzugehen. Gesammelt und intensiviert findet man ihre Erkenntnisse und Tipps aus der Sicht der Muttter, Kleinkindpädagogin und Familienbegleiterin im Buch. Erhältlich hier

4. DANIELLE GRAF, KATJA SEIDE - Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mit in den Wahnsinn - Der entspannte Weg durch Trotzphasen

Die Trotz- / bzw. Autonomiephase(n) von Kinder zeigen uns täglich unsere Grenzen und bringen uns dazu diese zu übertreten. Der erste Teil des Buches "Die Wut der Kinder" erklärt, dass ein zorniges und trotzendes Kleinkind niemanden absichtlich verärgern will und wie die uns allen bekannten Ausraster mit der Entwicklung des Gehirns zusammenhängen. "Die Wut der Eltern" ist der zweite Teil und hier wird schnell klar, warum uns manche Verhaltensweisen so in Rage bringen, dass wir nicht mehr verständnisvoll reagieren können UND was unsere eigenen Erfahrungen in der Kindheit damit zu tun haben... Warum wir dennoch die Autonomie der Kinder fördern sollen und wie wir ihren Willen zur Kooperation erkennen, steht im dritten Teil. Ein Standardwerk, das wirklich in JEDEM Haushalt zu finden sein sollte. Erhältlich hier

5. REMO LARGO - Babyjahre

Babyjahre ist ein klassisches Nachschlagewerk: Entwicklungsschritte und Meilensteine zwischen der Geburt und dem vierten Geburtstag werden beleuchtet und erklärt. Schlaf-, Spiel- und Schreiverhalten, Sprachentwicklung und Wachstum sind ein paar der Überschriften. Largo macht das, indem er die Vielfalt der kindlichen Entwicklung und deren Spannweite zeigt, ohne Kinder in irgendein Schema zu pressen. Es liefert Hintergrundwissen um Verhaltensweisen zu verstehen und ist somit kein Ratgeber in Problemsituationen. Erhältlich hier

Sende diese Seite an einen Freund