Familienauto gesucht – Teil 1

In 4 Steps zum perfekten Familienwagen

09.Feb 2017
Deutsch

Spätestens mit Einzug des neuen Familienmitgliedes geht sie los, die Suche nach dem perfekten Familienauto. Doch welches Modell soll es sein? Der klassische Kombi, der großzügige Familien Van mit Schiebetüren oder doch ein moderner Hochdachkombi? Nun, eine Pauschalantwort gibt es nicht. So unterschiedlich die Familien, so unterschiedlich die Autos, die passen könnten. In Teil 1 unseres Familienauto Guides geben wir Tipps, wie ihr euch erfolgreich auf den Autokauf vorbereiten könnt. Die für euch perfekte Familienkutsche zu finden, ist im Dschungel der Automodelle alles andere als einfach.

 

Familienauto gesucht – Teil 1Fotos: Shutterstock

 

Step 1 - Recherche und Beratung

Gute Vorbereitung ist der (Auto-)Schlüssel zum Erfolg. Macht euch Gedanken über Modell, Farbe und individuelle Wunschausstattung für den Familienwagen. Was ist uns beim zukünftigen Auto besonders wichtig? Auf welche Features können wir getrost verzichten? Wie hoch ist unser Budget?  Was sind die absoluten No Gos und wo sind wir bereit Abstriche zu machen? Wo liegen die Prioritäten?

Lest Erfahrungs- und Testberichte von anderen Nutzern. Online gibt es jede Menge davon. Ermittle die Listenpreise der Hersteller. Persönliche Beratung ist immer vorteilhaft, aber Vorsicht: Automakler sind stets gut darin, uns teure und häufig unnötige Extras aufzuschwatzen. Lasst den Verkäufer also ruhig spüren, dass ihr gut vorbereitet seid und wisst, was ihr wollt beziehungsweise nicht wollt.

Step 2 - Die Wahl des Autotyps

Selbstverständlich kommt es auf mehrere Faktoren für die Auswahl deines Lieblings-Modells an. Als Autotypen kommen wegen des benötigten Stauraums Limousine, Kombi, Mini-Van und Kleinbus in Frage. Dabei spielen Heckausführung und Varianten bei den Türöffnungen an den Seiten wichtige Rollen. Zum Beispiel ist entsprechend der Ladekantenhöhe das Be- und Entladen des Wagens mehr oder weniger komfortabel. Ausfahrbare Bodenplatten bei manchen Kombis können hier den Vorgang vereinfachen. Das unkomplizierte Umlegen der Sitzplätze ist definitiv ein weiteres Auswahlkriterium. Ein Van kann je Modell bis zu neun Personen aufnehmen und hat mehrere Sitzreihen. So etwas ist für den Familienausflug mit Freunden schon eine tolle Sache! Seht euch verschiedene Modelle an und probiert aus, welche Variante für euch die Richtige ist.

Familienauto gesucht – Teil 1

Step 3 - Sicherheits-Features

Die Modelle der bekannten Hersteller, die aktuell auf den Markt kommen, erfüllen sämtliche Sicherheitsstandards, so dass du und deine Beifahrer bei einem Aufprall richtig geschützt sind. Und doch gibt es auch in Sachen Sicherheits-Features deutliche Unterschiede bei den einzelnen Modellen: Ist die Karosseriestabilität gegeben? Ist das Bremssystem optimal angelegt, sodass du auch in brenzligen Situationen den Wagen auf der Straße halten kannst? Hat dieses Modell ein Antiblockiersystem (ABS), damit die Räder beim Bremsen nicht blockieren? Ist das Fahrzeug mit allen nötigen Airbags ausgestattet? Lasst euch hier gut beraten und holt immer auch eine zweite (oder dritte) Experten-Meinung ein.

Step 4 - Finanzierung                                                                                                                                                             

Last-but-not-least: Frage gezielt nach einem Rabatt. 10 Prozent Rabattspielraum sollten bei einem Neukauf möglich sein. Bei Mittel- und Oberklasse Fahrzeugen sogar etwas mehr. In manchen Fällen gibt es eine Wechselprämie für einen Markenwechsel. Erkundigt euch nach geplanten Sonderaktionen. Diese entpuppen sich oftmals als günstigste Finanzierungs-Variante. Das gilt auch beim Kauf eines Gebrauchtwagens.

Oder vereinbart eine Inzahlungnahme. Gebt euren alten Wagen in Zahlung und verrechnet ihn beim Kauf des Neuwagens. Dabei kann der Händler im günstigsten Fall einen noch besseren Rabatt anbieten. Auch hier gilt wieder: Zum Vergleich unbedingt Konkurrenzangebote einholen!

Du fühlst dich noch nicht ganz fit für den Autokauf? In der kommenden Woche werden wir uns nochmals genauer jenen familien- bzw. kinderfreundlichen Kriterien widmen, die euer neuer Wagen unbedingt erfüllen sollte. Also unbedingt vorbeischauen.  

Sende diese Seite an einen Freund