Fast vergessen? Heute ist Valentinstag!

So kannst du deine Liebste auch noch spontan überraschen und verwöhnen

14.Feb 2018
Deutsch

Den 14. Februar solltest du auf jeden Fall in deinem Kalender markieren. Immerhin ist es der Tag der Liebenden! Natürlich braucht es keinen bestimmten Tag, um deinem Schatz deine Zuneigung zu offenbaren. Aber für ein wenig Kuschelkitsch ist der Valentinstag doch der optimale Anlass. Und du weißt ja, oft reicht ein klitzekleines bisschen an Aufmerksamkeit. Es müssen nicht immer aufwendige oder kostbare Geschenke her. Selbstgemachte Dinge übertreffen ohnehin alles andere. Dazu zählt auch ein langer, atemberaubender Kuss! ;)

Ob klassisch, originell oder total romantisch. Es gibt jede Menge Ideen, die deinem Schatz eine große Freude bereiten können. Selbst wenn du super knapp dran bist, und überhaupt nichts vorbereiten konntest. Spontane Einfälle haben an so einem Tag sowieso den ultimativen Charme. Wir helfen dir bei deinen Überlegungen, und geben dir einige Anhaltspunkte für kleine und große Überraschungsmomente, die du noch heute umsetzten kannst.

Fast vergessen? Heute ist Valentinstag!

Foto: Shutterstock

  1. Zeige deiner Herzdame wieviel sie dir bedeutet. Die kleinste Geste zählt. Stelle sie schon am Morgen in den Mittelpunkt des Tages. Verbale Liebesbekundungen sind zwar nicht jedermanns Sache, aber es müssen ja nicht gleich überschäumende Worte sein. Kleine Papierzettel mit Herzen drauf tun es genauso. Platziere sie an Orten, die sie nicht übersehen kann. Zum Beispiel im Kühlschrank, an ihrer Zahnbürste oder im Kosmetikbeutel. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Solltest du eine poetische Ader haben, dann ist ein handgeschriebener Liebesbrief der Knüller. Oder wie wäre es zum Beispiel mit einer Liste darüber, welche der gemeinsamen Erinnerungen dir am meisten bedeuten?
     
  2. Kulinarische Genüsse können so einen Tag besonders versüßen. Wenn du früh auf den Beinen bist, dann bring´ doch einfach mal das Frühstück ans Bett. Oder verwöhne sie abends mit einem leckeren Schokofondue. Das ist im Handumdrehen auf den Tisch gezaubert! Und wenn du dich ausnahmsweise ein paar Stunden früher vom Job wegstehlen kannst, darf das Menü ruhig auch mal mehrere Gänge haben. Mit Kindern im Haushalt wird aus der Vorbereitung eine tolle Vater-Kind Aktion und das Ergebnis ein ausgiebiges „Dinner for Mom“. Schon bei dem Gedanken überfordert? Natürlich gibt es auch noch die Optionen ins Restaurant zu gehen, oder einen Lieferservice anzurufen.
     
  3. Der Klassiker am Valentinstag ist natürlich ein Blumengebinde. Eine einzelne, tiefrote Rose tut es aber auch. Je nachdem wonach deiner Liebsten der Sinn steht. Was deine Partnerin betrifft, dafür bist du der Experte. Apropos Lieferservice: Du kannst ihr so einen Strauß durchaus auch, wie im Film, an den Arbeitsplatz bringen lassen. Das erhöht den Überraschungseffekt und kommt garantiert gut an.
     
  4. Ihr habt den Abend für euch alleine? Ein gemeinsames Schaumbad bei Kerzenschein kann der Auftakt für wunderbare, intime Momente sein.
     
  5. Sollten diese Ideen nun gar nicht passen, dann schenke ihr doch einen Gutschein für jene Sache, die ihr am meisten Freude bereitet. Ob ein gemeinsamer Bowlingabend oder ausgiebiges Flanieren durch die Stadt. Auch hier sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt!
Sende diese Seite an einen Freund