Go Green: nachhaltiger Kreislauf beim Schenken

Recycling, Upcycling, oder einfach gute Dinge weitergeben

17.Dez 2018
Deutsch

Die Zeit vergeht wie im Flug und ehe du dich versiehst steht Weihnachten vor der Tür!Wird dir schon bei dem bloßen Gedanken bange? Willst du die Vorweihnachtszeit mit der Familie genießen anstatt dich in der knappen Freizeit abzuhetzen um durch proppenvolle Geschäfte zu eilen? Klar, wenn du online durch lässige Shop-Portale scrollst, fällt die Anspannung beim Einkauf weg. Außerdem kannst du in Ruhe deine Kaufentscheidung abwägen und dich um deine Ansprüche was Nachhaltigkeit betrifft kümmern.

Go Green: nachhaltiger Kreislauf beim Schenken

Foto: Shutterstock

Denn müssen eigentlich Geschenke bei jedem Anlass komplett neu sein, oder was hältst du von Recycling, Upcycling & Co.? Gibt es nicht in jedem Haushalt Dinge, die als einsame Ladenhüter in unbeachteten Ecken duseln? Macht es nicht total Sinn, erst mal den überflüssigen Klimbim aufzupeppen um damit jemanden eine echte Freude zu machen? Stilgerechte DIY Ideen gibt es hierzu inzwischen erfreulicherweise in Hülle und Fülle.

 

Geschenkideen, die gut für die Umwelt sind
 

  • Weihnachtskarten selbst designen und direkt von der Öko-Druckerei beziehen.

  • „Aus alt macht neu“: Recycling und Upcycling von Gebrauchsgegenständen liegt voll im Trend. Accessoires und Schmuck aus konventionellen Materialien wie Büroklammern oder Ähnlichem sind keine Seltenheit mehr. Sowas ist allerdings nichts für frischgebackene Mamis. Bloß keine Kleinteile die verschluckt werden könnten! Was sich in einem Babyhaushalt allerdings ansammelt, sind Dinge wie ausgediente Schnuller. Hast du also dennoch Lust aufs Basteln? Dann versuch´s doch mal mit unserem MAM Schnuller-Schmetterling!

  • Verschenke Selbstgemachtes aus der Region. Vermeide lange Transportwege und unterstütze die heimische Wirtschaft. Klein- und Mittelbetriebe bleiben durch deinen bewussten Kauf erhalten. Feine Kulinarik ist dabei selbst für die erlesene Geschmacksrichtung zu haben!

  • Stichwort Precycling! Gemeint ist wohlüberlegtes Einkaufen, das von vornherein darauf ausgerichtet ist, Abfall zu reduzieren. Dies gilt selbstverständlich auch für Babyprodukte. Praktische Lunch Bags kannst du zum Beispiel ganz einfach selbst nähen: kleine quadratische Beutel mit Zugband - fertig! Plastikfreie Trinkflaschen oder KeepCups mit persönlicher Note sind Dinge, die jeder gut gebrauchen kann. Einfach tolle Geschenke, die helfen, unnötigen Müll zu vermeiden!
     

Was in der Weihnachtszeit besonders idyllisch ist, sind gemeinsame Aktivitäten mit unseren Liebsten. Zeit und Wertschätzung schenken kostet nichts, bleibt aber ewig in Erinnerung. Vor allem bei unseren süßen Kleinen!

Sende diese Seite an einen Freund