Praktisch, schön & gut: mein heiß geliebter Still-BH

Worauf beim Kauf zu achten ist

17.Jan 2019

Hauptsache du fühlst dich wohl! Ein richtig guter Still-BH sollte vor allem bequem und angenehm zu tragen sein. Sämtliche Zonen rund um den Busen sind ab dem letzten Trimester der Schwangerschaft und besonders in den ersten Tagen nach der Geburt einfach empfindsamer als sonst. Am Beginn des Stillens werden bei vielen frischgebackenen Mamis die Brustwarzen wund und schmerzen. Umso wichtiger ist beim BH die Wahl gut verträglicher Materialien. Und auch, dass er super gut passt, also keinesfalls die Milchdrüsen abklemmt. Ein Still-BH muss sich schlussendlich jederzeit gut anfühlen!

Praktisch, schön & gut: mein heiß geliebter Still-BH

Foto: MAM

Stylish und sexy sind klarer Weise auch Kriterien, die bei der Auswahl eines Still-BH ins Gewicht fallen. Nur praktisch war gestern. Heute wünschen sich Mütter Tragekomfort in Kombination mit Stil. Natürlich vollkommen zu Recht, denn manche Frauen wollen ihr Baby lange stillen und sich dabei aber eben nicht jahrelang wie eine biedere Milchtankstelle fühlen. 
 

Qualitätsmerkmale beim Still-Bustier

Spätestens im Wochenbett wirst du einen brauchbaren BH fürs Stillen von einem weniger vorteilhaften Teil unterscheiden lernen. Nachdem die Brust ab dem Milcheinschuss in manchen Fällen echt groß wird, tragen diesen einige Neu-Mamas selbst in der Nacht. Speziell um die Bettwäsche vor Milchflecken zu schonen. Bevor du dich nun aber aufmachst, um dir einen passenden Wonder-Bra zu besorgen, denke daran, saugstarke Stilleinlagen einzupacken. Im Laden wird man es dir danken.

Beim Online Shopping solltest du deine beiden Hauptmaße kennen: den Unterbrustumfang und die (neue) Körbchengröße. Beide Maße können sich während der Stillzeit ändern. Deshalb sind verstellbare Teile am BH von Vorteil.
 

Und nun geht es los mit „was ist wichtig?“ - hier unsere 5 Tipps:

#1        Spätestens im 8. Schwangerschaftsmonat solltest du dir zumindest einen Still-BH besorgen. Denn nach der Geburt brauchst du zwei bis drei Stück zum Wechseln. Du wirst ihn viel tragen, deshalb sollte der Kauf gut durchdacht sein. Sparen ist hier jedenfalls fehl am Platz!
 

#2        Nachdem die Rückbildung den Unterbrustumfang beeinflussen kann, warte jedoch lieber noch ein wenig mit der Anschaffung mehrerer Modelle.
 

#3        Extra weiche Cups mit sanftem Stretch kaschieren und geben ein sicheres Gefühl. Idealer Weise hat der Still-BH abgenähte Fächer für Stilleinlagen. Praktische Dinge wie Schleifen Stillmerker werden neuerdings mitgeliefert.
 

#4        Der Bustierteil muss leicht mit einer Hand zu öffnen und zu schließen sein. Speziell wenn das Körbchen komplett ausklappbar ist. Einfache funktionierende Halterclips sind dabei essenziell!
 

#5        Neben anschmiegsamen Materialien ist eine gute Verarbeitung beim Still-BH   wirklich wichtig! Spürst du bei der Anprobe ein Pieken oder gibt es Druckstellen, auch wenn du die Träger verstellst, solltest du besser ein anderes Modell anpeilen.

Und nun viel Spaß beim Kauf deines neuen Lieblings-Bhs!

Deutsch
Sende diese Seite an einen Freund