Probier´ doch mal den Zugtest für Schnuller!

Allerhöchste Sicherheit: MAM gibt bei der Normierung den Ton an

06.Feb 2019
Deutsch

Schnuller stillen und beruhigen das Saugbedürfnis des Babys, das ist bekannt.
Dass es sich dabei aber um High-Tech Produkte handelt – Hmm, wer hätte das gedacht?

Probier´ doch mal den Zugtest für Schnuller!

Foto: MAM

Alle MAM Babyartikel müssen buchstäblich hunderte Tests überstehen. Da gibt es keine Ausnahme. Immerhin geht es um das Wohl unserer kleinen Schützlinge!
MAM Produkte entstehen deshalb in enger Zusammenarbeit mit Experten aus Medizin und Forschung. Und das Produktdesign stellt letztlich stilsicher und funktional deine hohen Ansprüche als Elternteil zufrieden.

Das MAM Quality Management hat dabei die unsagbar wichtige Aufgabe, jedes Produkt auf Herz und Nieren zu testen. Normen werden da nicht nur eingehalten, sondern klar übertroffen! National und in der EU, genauso wie auf internationaler Ebene. MAM wirkt insgesamt in acht internationalen Wissenschafts- und Standardisierungsausschüssen mit.
 

Was macht einen Top-Schnuller aus?

MAM hat sich zur Aufgabe gemacht, eine ausgewogene Balance zwischen dem jeweiligen Verständnis der Länder, und der chemischen und mechanischen Anforderungen in der Kunststofftechnik zu finden.

Achte beim Kauf vor allem auf das Material, die Form und die Altersempfehlung. Das Design ist im Grunde Geschmackssache, aber bei MAM Night Varianten hat es die zusätzliche Funktion, dass der Schnuller bei Dunkelheit eine tolle Leuchtkraft hat! Wenn das Baby den Schnuller während der Nacht verliert, findest du ihn rasch ohne dabei im Dunkeln zu tappen.
 

Sende diese Seite an einen Freund