Relax Tipps für Mama und Kind

3 Aktivitäten, die garantiert für Entspannung sorgen

05.Jul 2017
Deutsch

Relax Tipps für Mama und Kind: Sind wir mal ehrlich, Entspannung hat für viele Mütter Seltenheitswert. Familie, Haushalt und Beruf unter einen Hut zu bringen kann an manchen Tagen ganz schön nervenaufreibend sein. Selbst Freizeitaktivitäten sind oft mit einem gehörigen Aufwand verbunden. Denn alle sieben Sachen sollten immer beisammen sein. Von der Matschhose bis zum Heftpflaster, und das jeden Tag von neuem. Mamas sind ganz einfach Organisationstalente. Damit du dich aber nicht ausbrennst, lohnt es sich, wenn du immer wieder kleine Momente der Auszeit einplanst. Das kannst du auch gut zusammen mit dem Baby oder Kleinkind machen. Denn auch unsere süßen Lieblinge brauchen diese Momente der Entspannung. Die gesammelten Kräfte wirken sich nämlich positiv auf das Wachstum aus. Bei den von uns für dich ausgewählten Aktivitäten, ist der Relax-Faktor für euch beide fast schon garantiert.

 

Relax Tipps für Mama und KindFotos: Shutterstock

Et voilà - Unsere Relax Tipps für Mama und Kind:

 

  •  Blütenbad mit Baby

Statt hektisch zu duschen und das Baby in der Babywanne zu waschen, könnt ihr gemeinsam ein wunderbares Entspannungs-Vollbad nehmen. Mit frischen oder getrockneten Blütenblättern gibt das einen bezaubernden Duft, und sieht auch noch wunderhübsch aus. Das ist auch gar nicht langweilig, denn die bunten Blätter fliessen mit jeder Bewegung an euch vorbei, und laden zu einer fast hypnotisierenden Beobachtungs-Meditation ein. Empfehlenswert bei Wind und Wetter. Und das Entspannendste daran ist, dass du dabei einfach zuhause bleiben kannst. Was du brauchst, ist nur ein Wannenbad. Hautfreundliche Bade-Fizzes mit Blüten kannst du sogar ganz einfach selbermachen. Etwas Milch und Honig im Blütenwasser tut der Haut aber auch schon gut.

  • Picknick ohne viel Aufwand

Essen im Freien macht nicht nur Spaß, es hat auch einen hohen Entspannungs-Wert. Dabei musst du dich aber nicht mit ausufernden Vorbereitungen ins Zeug legen. Pack einfach ein, was gerade an Essensvorräten da ist. Eine gesunde Rohkost-Jause tut es auch, vor allem an warmen Sommertagen. Eine Picknick Decke eingepackt, und schon kann es losgehen. Es ist nicht einmal notwendig, dass du den Sack mit Outdoor-Spielsachen mitnimmst. Außer, eines deiner Lieblinge besteht darauf. Eine weite Anreise ins grüne Umland muss auch nicht sein. Der kleine Park um die Ecke ist genauso grün. Je weniger Aufwand, desto entspannender läuft so ein Vorhaben ab.

Relax Tipps für Mama und Kind

  • Auszeit im Babycafé

Für viele Mamas bedeutet Entspannung, wenn sie wieder mal unter Erwachsenen sind. Dabei sollten aber die Kids auch ihren Spaß haben. Wenn dich ein etwas höherer Lärmpegel nicht aus der Ruhe bringt, dann ist der Aufenthalt in einem Babycafé für dich genau das Richtige. Denn im Gegensatz zum Aufenthalt am Outdoor-Spielplatz, musst du nicht laufend ein Auge auf dein Kleines werfen. Denn ein Babycafé ist mit kindersicheren Spielecken ausgestattet. Du hast dort bequem Platz für den Kinderwagen, und kannst deinen Latte in aller Ruhe genießen. Denn manche Babycafés bieten sogar Personal für die Kinderbetreuung an, damit du nicht laufend beim Plaudern mit anderen Eltern unterbrochen wirst. Und es tut auch mal gut, wenn du das Baby jemand anderen in die Arme drücken kannst. Nach der Mama-Stunde im Café ist dein Schatz vermutlich ausgepowert, und kann danach im Kinderwagen entspannen.

Sende diese Seite an einen Freund