Rezept der Woche: Spinat Tomaten Gnocchi

Super schnell & super lecker!

01.März 2017
Deutsch

15 Minuten Rezepte, bei denen das Ergebnis köstlich schmeckt, sind und bleiben unsere absoluten Lieblinge. Heute haben wir ein Spinat Tomaten Gnocchi Rezept für euch.Spinat ist ein echtes Vitamin- und Mineralstoff-Wunder. Das grüne Blattgemüse ist reich an Vitamin C und Vitaminen der B-Gruppe, ebenso wie auch an Beta-Carotin, der Vorstufe von Vitamin A. Außerdem versorgt Spinat den Körper mit den - gerade auch für die Entwicklung des ungeborenen Babys während Schwangerschaft - wichtigen Mineralstoffen Kalzium, Kalium, Eisen und Magnesium. Wichtig: Um möglichst viele wertvolle Nährstoffe zu erhalten, sollte Spinat relativ schnell verarbeitet und nicht bei zu hohen Temperaturen zubereitet werden.

Rezept der Woche: Spinat Tomaten Gnocchi

Fotos: Shutterstock 

Zutaten (für 2-3 Personen):

1 Packung Gnocchi (400 g)

ca. 10 Cocktailtomaten

2 Handvoll Bio Tiefkühl-Blattspinat (oder 3-4 Handvoll frischen Bio Spinat)

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 EL Öl

Salz

Pfeffer

1 Prise Muskat

½ Zitrone

Parmesan nach Bedarf

Rezept der Woche: Spinat Tomaten Gnocchi

So geht’s:

1. Tomaten waschen. Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauch fein hacken.

2. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Kirschtomaten zusammen mit den Gnocchi in die Pfanne geben und ca. 3 Minuten braten.

3. Falls du frischen Spinat verwendest, diesen ebenfalls waschen, von Stielen befreien und gut abtropfen lassen. Durch das Entfernen der Stiele wird übrigens die Nitratbelastung (aus Düngemittel) des Blattgemüses gesenkt. Gefrorenen Spinat solltest du vorab kurz antauen lassen.

4. Sobald die Gnocchi etwas Farbe annehmen nun auch Spinat hinzugeben.

5. Das Ganze nun unter regelmäßigem Wenden ungefähr ca. 8 Minuten braten (mittlere Hitze). Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, einer Prise frisch geriebenem Muskat und dem Saft einer halben Zitrone abschmecken.

6. Auf zwei Tellern anrichten und je nach Geschmack noch etwas Parmesan darüber reiben.

Lasst es euch schmecken!

Sende diese Seite an einen Freund