Rezept: Kartoffelbrei mal anders

Mediterranes Kartoffelpüree

31.Dez 2016
Deutsch

Jene Rezepte, die schnell und einfach sind, nicht allzu viele Zutaten benötigen und trotzdem sehr lecker schmecken haben es uns einfach angetan. Kartoffelbrei kennen wir alle. Ob als Beilage zu Fleischgerichten oder als Beikost für die Kids. Heute möchten wir euch allerdings mal ein Rezept der etwas anderen Sorte vorstellen – unser mediterranes Kartoffelpüree. Diese Zutaten benötigst du:   

Rezept: Kartoffelbrei mal anders

Fotos: Shutterstock 

Zutaten für 4 Personen:

1 kg   
Kartoffeln

50 g   
Pinienkerne

50 g   
getrocknete Tomaten

1   
kleines Bund Basilikum

75 g   
Parmesankäse

200 ml   
Milch

3 EL   
Sonnenblumenöl

Pfeffer

Salz

Muskatnuss

Rezept: Kartoffelbrei mal anders

So geht’s:

  1. Kartoffeln waschen, schälen, halbieren und in kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten garen.
  2. Dann 1 EL Öl erhitzen und Pinienkerne darin rösten.
  3. Basilikum waschen und Blättchen von den Stielen zupfen. Ca. 2 EL Öl hinzugeben und mit dem Pürierstab fein zerkleinern.
  4. Parmesan reiben.
  5. Tomaten in dünne Streifen schneiden und gemeinsam mit den Pinienkernen und der Milch aufkochen.
  6. Kartoffeln abgießen, Milchmischung und Basilikumpüree dazugeben und alles zu Brei stampfen.  
  7. Parmesan unterheben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. 

Lasst es euch schmecken!

Übrigens: Wenn es auch noch so verlockend ist, die Kartoffeln für den Babybrei gleich mit zu kochen – Kartoffelpüree für Babys sollte in jedem Fall komplett ohne Salz und bis zum Alter von 8 Monaten bis 1 Jahr im Regelfall auch ohne Milch zubereitet werden. Auch auf Gewürze wie Pfeffer und Muskatnuss solltest du verzichten! 

Sende diese Seite an einen Freund