Rezept Mandelhörnchen

Blog-Gastartikel Baby, Kind und Meer

16.Aug 2016
Deutsch

Mari von Baby, Kind und Meer ist nicht nur Bloggerin und unsere Gastautorin, sie kann auch verdammt gut backen. Und teilt heute ein tolles Rezept mit uns. 

Rezept Mandelhörnchen

Als ich noch zur Schule ging, brachte mir eine damalige Freundin eines Tages ein paar leckere keksgroße Mandelhörnchen mit. Ich erinnere mich noch daran, als wäre es gestern gewesen. Die Mandelhörnchen schmeckten fantastisch und die handliche Größe war perfekt! Bis dato kannte ich nämlich nur die großen Mandelhörnchen vom Bäcker. Ich backte die kleinen Mandelhörnchen schnellstmöglich nach, verfeinerte das Rezept noch etwas und erschuf damit das für mich perfekte Mandelhörnchen-Rezept, das ich heute gern an euch weitergeben möchte.

Zutaten

Für ca. 2 Bleche:

  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 100-120g Mehl
  • 4 Eiweiß
  • Kuvertüre (wahlweise Zartbitter, Vollmilch oder weiße Schokolade)
  • 1 Tüte Mandelblätter

Rezept Mandelhörnchen

Zubereitung

Die Mandelhörnchen sind wirklich ganz schnell gemacht: 

1. Als erstes verknetet ihr alle Zutaten miteinander. Dabei werdet ihr feststellen, wie unglaublich klebrig die Masse wirklich ist. Und das muss sie auch sein! Bei Bedarf könnt ihr noch etwas Mehl dazugeben, aber niemals zu viel, sonst werden die Mandelhörnchen später zu trocken. Die Masse muss auf jeden Fall zäh und klebrig bleiben.

Rezept Mandelhörnchen

2. Wenn ihr mit der Marzipanteigmasse fertig seid, füllt ihr diese in einen Spritzbeutel und formt damit kleine Hörnchen auf dem Backpapier. Achtet auf genügend Abstand zwischen den Hörnchen und formt sie maximal zeigefingergroß, denn sie gehen beim Backen ordentlich auf.

3. Parallel könnt ihr den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Mandelhörnchen müssen nur kurz backen – etwa 10-12 Minuten bei 180°C Umluft. Sobald sie minimal goldgelb an den Enden werden, sind sie perfekt und müssen schnell aus dem Ofen.

Rezept MandelhörnchenZum Schluss lasst ihr die Mandelhörnchen gut abkühlen und tunkt die beiden Enden anschließend in etwas Kuvertüre oder verziert sie im Zick-Zack-Muster. Die Mandelhörnchen schmecken sowohl mit Zartbitterschokolade als auch mit Vollmilchschokolade oder auch mit weißer Schokolade. Mit weißer Kuvertüre werden sie natürlich noch eine Spur süßer.

Und das war’s auch schon!

Persönlicher Tipp: Backt direkt die doppelte Menge! Denn die Teile sind so lecker, dass ihr euch ärgert, wenn ihr zu wenige macht. Außerdem ist das Ganze eine recht klebrige Angelegenheit. Deshalb lohnt es sich vom Aufwand her, direkt ein paar mehr zu backen.

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit! Bis bald, eure Mari  

Rezept Mandelhörnchen

Tags: 
Sende diese Seite an einen Freund