Rezept: One Pot Pasta

Der Hit für Abspül-Muffel und Pasta-Liebhaber

29.Feb 2016
Deutsch

Die Kochanleitung klingt fast zu schön um wahr zu sein: Alle Zutaten gleichzeitig in einen Topf geben, Deckel drauf, 10 Minuten kochen et voila – fertig ist die One Pot Pasta! Keine Instant-Tiefkühl-Pasta wohlgemerkt, nein wir reden hier von einer frisch gekochten, sättigenden Pasta – ganz frei von Geschmacksverstärkern und Co. Der absolute Hit für Abspül-Muffel, Pasta Fans und für (werdende) Mamas und Papas, bei denen es in der Küche schnell und unkompliziert gehen sollte! 

Rezept: One Pot Pasta

Zutaten: 

500 g Spaghetti 
etwa 1 Liter Wasser
2 TL feines Meersalz
300 g Kirschtomaten
1 Bund Basilikum
100 g Mozarella
1 große Zwiebel
3-4 Zehen Knoblauch
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Chilliflocken

Rezept: One Pot Pasta

Fotos: Shutterstock

Und so gehts: 

Einen großen Topf mit einem Liter Wasser füllen, Nudeln, halbierte Tomaten, zerkleinerte Zwiebel, längs halbierten Knoblauchzehen, Basilikum, Olivenöl und Gewürze hinzugeben. Für Nudeln al dente das Ganze etwa 10-12 Minuten unter starker Hitze kochen, solange bis kein Kochwasser mehr im Topf ist. Die Brühe verleiht den Nudeln hierbei nochmal ein ganz besonderes Aroma. Währenddessen Mozzarella abtropfen lassen, klein schneiden und über die Pasta geben. Mozzarella ist übrigens auch in der Schwangerschaft erlaubt - da es sich hierbei um ein Käse aus pasteurisierter Milch handelt. Mehr dazu erfährst du hier. Je nach Geschmack noch mit Gewürzen und frischem Rucola verfeinern. Schnell, simpel und schmeckt einfach genial gut! 

Sende diese Seite an einen Freund