Rezept: Vanillekipferl

Must-Have bei Weihnachtskeksen

07.Dez 2016
Deutsch

Das sind definitiv die Lieblingskekse von sehr vielen Kindern und auch Erwachsenen. Und klar, weil sie schmecken ja auch einfach himmlisch! Die weich-bröselige Konsistenz kombiniert mit dem wunderbaren Vanillegeschmack… Okay, wir spannen euch nicht mehr länger auf die Folter, es geht los!

Rezept: Vanillekipferl

Foto: Shutterstock

Zutaten für 1 Backblech:

315 g Mehl

125 g Zucker

190 g Butter, kalt

30 g Haselnüsse, leicht geröstet, fein gemahlen

5 g Backpulver

1 kleines Ei

1 Prise Salz

Mark einer Vanilleschote

Staubzucker und Vanillezucker zum Bestreuen

Siebe zuerst das Mehl in eine Schüssel und mach in die Mitte eine Ausbuchtung hinein, die du mit dem Zucker auffüllst.

Schneide nun die kalte Butter kleinwürfelig und gib sie gemeinsam mit den gemahlenen Haselnüssen, dem Backpulver, dem Salz, dem Vanillemark sowie dem Ei zum Mehl. Verknete es anschließend zügig zu einem glatten Teig. Aus dem Teig formst du eine Rolle, die du dann in Frischhaltefolie wickelst und für eine knappe Stunde kühlstellst.

Rezept: Vanillekipferl

Foto: Shutterstock

Wärme nun den Backofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze oder 180° Heißluft vor.

Forme aus dem Teig kleine Kipferl bzw. Hörnchen und lege diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Backe die Kekse nun etwa 10 Minuten, ohne dass sie viel Farbe annehmen.

Mische den Staubzucker mit dem Vanillezucker und wälze die noch warmen Vanillekipferl in diesem Gemisch.

Variante: Die Haselnüsse könnt ihr nach Geschmack auch durch Mandeln ersetzen.

Ganz wichtig ist auch, dass ihr nun unbedingt ein paar dieser Köstlichkeiten probiert! Mmmmmmhhhh, ist das nicht himmlisch?

Sende diese Seite an einen Freund