Schwanger Werden: MAM Fruchtbarkeitskalender

So klappt es mit dem Kinderwunsch

15.Mai 2019
Deutsch

Kinder bereichern das Leben ungemein und machen es noch viel schöner als es so schon ist. Wer kennt es nicht, wenn Eltern mit funkelnden Augen von ihrem Neugeborenen erzählen, vor Freude Tränen weinen und die Geburt als das einzigartigste Erlebnis auf Erden bezeichnen. Auch du und dein Partner wünscht euch von ganzem Herzen ein Baby? Dann ist es wichtig, sich für diesen Schritt Zeit zu nehmen. Nicht alle Dinge klappen auf Anhieb – das gilt auch für die Schwangerschaft. 

Schwanger Werden: MAM Fruchtbarkeitskalender
Foto: MAM

Kenne deinen Zyklus!

Wir haben einen hilfreichen Tipp für dich und deinen Liebsten, wie ihr die Sache mit dem Schwanger werden am besten angeht: Den MAM Fruchtbarkeitskalender. Mit dem Fruchtbarkeitskalender kannst du deine fruchtbaren Tage ganz einfach, schnell und ohne großen Aufwand berechnen. Gib hierfür einfach den ersten Tag deiner letzten Menstruation, sowie deine Zykluslänge (d.h. wie viele Tage zwischen 2 Menstruationszyklen liegen) ein. Kleiner Hinweis: der Menstruationszyklus beginnt am ersten Tag der Periode und endet einen Tag vor der nächsten Monatsblutung. Im Idealfall liegen 28 Tage zwischen zwei Zyklen, aber alles zwischen 21 bis 36 Tagen ist auch kein Grund zur Panik. Allerdings sollte bei sehr kurzen oder sehr langen Zeiträumen allenfalls ein Gynäkologe zu Rate gezogen werden.
 

Wie funktioniert der Fruchtbarkeitskalender?

Der Rechner zeigt dir dann jene Tage im Monat an, an denen du besonders viel Zeit mit deinem Partner verbringen solltest, da die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden nun am höchsten ist. Er sagt dir auch, um welchen Tag herum der Eisprung, sowie die Einnistung der Eizelle stattfindet. 14 Tage vor der nächsten Blutung schickt dein Körper eine Eizelle auf den langen Weg Richtung Gebärmutter, die darauf wartet, befruchtet zu werden. Wenn die Befruchtung geklappt hat, dann dauert es meist noch 6-7 Tage, bis die Zelle ihr Plätzchen in der Gebärmutter gefunden hat. Außerdem zeigt dir der Fruchtbarkeitskalender an, ab wann ein Urintest Sinn macht – im Normalfall ist das am Beginn der 5. Schwangerschaftswoche.

Wer mit Ruhe an die Sache herangeht, hat auch genug Gelegenheit, sich zusammen mit seinem Partner auf das Abenteuer Eltern werden und auf ein Leben zu dritt mit Kindern einzustellen. Wir wünschen euch ganz viel Glück, dass es mit der Familienplanung bald klappt!

Alles Wissenswerte zum Thema wie, wann und wie oft Sex, haben wir außerdem hier für euch in einem Top 5 Ranking zusammengefasst! 

Kommentare

Bild des Benutzers REM
REM
Habe zwei Kids und will nun ein drittes :-)
Mo, 09/11/2017 - 10:58
Sende diese Seite an einen Freund