Skandinavische Babynamen zum Verlieben

Fynn, Smilla oder Mads? Unsere Top 30

26.Aug 2017
Deutsch

Die Skandinavier sind Trendsetter. Nicht nur was Mode, Interior Design und Food betrifft, sondern auch in Sachen Babybnamen. Fynn – der Wanderer und Kenntnisreiche, Frek – der Friedliche, Smilla – die Lächelnde, Bjarne – der Bär, Finja – die Schöne und Freundliche und Mads – Geschenk des Himmels. All diese Namen haben eines gemeinsam: sie stammen aus dem hohen Norden. Neben Vornamen aus Schweden, Norwegen und Dänemark sind auch Namen aus Finnland ganz groß im Kommen. Und entsprechend auch international auf den Beliebtheitsskalen ganz weit vorne.

Skandinavische Babynamen zum Verlieben

Skandinavische Babynamen

Wir haben die Listen mit angesagten Babynamen durchgesehen und aus allen nordischen Vornamen unsere Top 30 ausgewählt. Darunter altbekannte Klassiker, aber auch den ein oder anderen Newcomer die durch Seltenheitswert begeistern. Na, welcher skandinavische Name hat es dir besonders angetan? 

Sende diese Seite an einen Freund