Soulfood: Schnelle Summer Rolls mit Erdnuss-Dip

Das ideale Rezept für warme Sommer Tage

28.Jun 2017
Deutsch

Eines unserer ungeschlagenen Lieblingsrezepte an warmen Sommertagen: Schnelle Summer Rolls mit selbstgemachtem Erdnuss Dip. Die köstlichen vietnamesischen Reispapierrollen sind vollgepackt mit knackigem Gemüse, frisch und richtig lecker. Ganz ohne kochen! Plus – sie sind gut bekömmlich und liegen nicht schwer im Magen. Weil du sie gemüsetechnisch mit allem befüllen kannst, wonach dir gerade der Sinn steht, ist auch für Abwechslung gesorgt. So machen sich zum Beispiel auch Kichererbsen, Paprika, Mais, Mungabohnen und Champignons ganz hervorragend als Inhalt der leckeren Sommer Rolls. Frische Gewürze wie Petersilie, Koriander und Minze geben euren Summer Rolls den letzten Kick.

Soulfood: Schnelle Summer Rolls mit Erdnuss-Dip

Fotos: Shutterstock 

Zutaten für 6-8 Rollen:

6-8 Blätter Reispapier

50 g Glasnudeln

1 Packung Räuchertofu

die Hälfte eines kleinen Blaukrautkopfes 

1 Bund Minze

1 Bund Koriander

2 Lauchzwiebeln

2-3 Karotten

1 kleine Gurke

1 Avocado

 

Für den Dip:

4 EL Erdnuss - Mus

3 EL Erdnüsse (ungesalzen)

1/2 Limette

1 1/2 EL Sojasoße

1 EL Hoisin-Sauce

1 Stück Knoblauchzehe

1 EL Ahornsirup

Reispapier, Glasnudeln, Hoisin-Sauce findest du im Asia Shop oder auch – wie alle anderen Zutaten – im gut sortierten Supermarkt.

Soulfood: Schnelle Summer Rolls mit Erdnuss-Dip

So geht’s:

1. Glasnudeln nach Packungsanweisung kochen (ich koche sie ca. 4 Minuten und spüle sie dann kalt ab – so kleben sie weniger).

2. Währenddessen das Gemüse waschen und in feine, nicht zu lange Streifen schneiden. Koriander und Minze ebenfalls waschen und abtropfen lassen.

3. Öl in der Pfanne erhitzen und das in kleine Würfel geschnittene Tofu anbraten bis es schön knusprig ist.

4. Für den Erdnuss-Dip einfach alle Zutaten in den Mixer geben und mixen bis eine schöne Creme entsteht. Je nach Konsistenz noch 1-2 EL Mineralwasser hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen.

5. Nun kann der Roll Spaß beginnen: Dazu eine Schüssel mit lauwarmem Wasser befüllen, ein Reispapier hineinlegen und nach einigen Sekunden wenden. Sobald es verformbar ist auf eine glatte Arbeitsfläche legen.

6. Befüllen: Nun Glasnudeln, Tofu, Gemüse und Kräuter auf das untere Drittel des Reispapiers legen. Dabei seitlich mindestens 1,5 cm frei lassen. Jetzt zuerst die linke Seite, danach die rechte Seite des Reispapiers zur Mitte hin einklappen und mit der unteren Seite verschließen. Tipp: Möglichst eng rollen, damit die Summer Roll nicht auseinanderfallen kann.

7. Die fertige Rolle einfach in die Erdnusssauce dippen und genießen!  

Sende diese Seite an einen Freund