Süßkartoffel Pommes mit Limetten-Mayonnaise Dip

Der gesunde Hit für alle Fast Food Fans

07.Jun 2019
Deutsch

Eine köstliche und gleichzeitig gesündere Alternative zu den geliebten Pommes Frites aus der Fritteuse gefällig? Wem jetzt das Wasser im Mund zusammenläuft, sollte sich dieses Rezept nicht entgehen lassen: Süßkartoffel Pommes mit selbstgemachtem Mayonnaise Dip. Und für alle, die es richtig gesund und kalorienarm mögen, haben wir noch eine einfache weitere Option als Alternative zur Mayonnaise parat.

Eine Süßkartoffel enthält prinzipiell eine ähnliche Menge an Kalorien und Kohlenhydraten wie eine gewöhnliche Kartoffel. Jedoch schlägt das aus Südamerika stammende Gemüse unsere heimische Kartoffel in Sachen Nährstoffdichte um Längen und auch der Geschmack ist verschieden: sie schmecken, wie der Namen schon sagt, süßer als herkömmliche Kartoffeln. Die Süßkartoffel ist nicht nur reich an hochwertigen Ballaststoffen, sondern auch eine hervorragende Quelle für Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Die Vitamine C, E, B6, B2 sowie Biotin etwa sind reichlich in der rosa Knolle enthalten. Ebenso wie auch Kupfer, Folat, das während der Schwangerschaft so wichtige Eisen, Carotinoide und Antioxidantien. Ein prall gefülltes Vitaminstoffpaket also! Lange Rede, kurzer Sinn: Süßkartoffeln gelegentlich in seinen Speiseplan zu integrieren kann sich durchaus lohnen. Ganz besonders wenn es sich dabei um ein so köstliches Rezept handelt, wie unsere Süßkartoffeln Pommes mit selbstgemachter Limetten-Mayonnaise handelt!
 

 Süßkartoffel Pommes mit Limetten-Mayonnaise DipFoto: Shutterstock

Zutaten für die Süßkartoffelpommes:

(Für 4 Personen)

  • 800 g Süßkartoffeln

  • Sonnenblumenöl

  • Salz, Pfeffer

  • 1 TL Paprikapulver

  • ½ EL Meersalzflocken

  • 1 EL Weißer Sesam
     

So geht’s:

1. Ofen auf 200° C Ober/Unterhitze oder 180° Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

2. Süßkartoffel waschen, schälen und in dicke Stäbchen (ca. 1 x 1 cm) schneiden.

3. Öl in einer Schüssel mit feinem Salz vermischen und die Pommes partienweise darin wenden, sodass sie rundherum mit Öl überzogen sind. (Psst: auch andere Gewürze und Kräuter wie etwa Chilipulver oder getrockneter Rosmarin geben den Pommes einen wunderbaren Geschmack, wodurch sie werden zum echten Schlemmer-Menü werden.)

4. Pommes so auf dem Blech platzieren, dass sie sich nicht berühren. Im vorgeheizten Ofen rund 40-45 Minuten backen. Damit sie von allen Seiten gleich knusprig werden zwischendurch ein Mal wenden.

Tipp: Um zu verhindern, dass sie zu braun werden, kannst du die Kartoffelspalten während der ersten 15 Minuten im Ofen mit Alufolie bedeckt backen.

5. Währenddessen den Sesam in der Pfanne goldbraun rösten und abkühlen lassen.

6. Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen nehmen und mit Sesam und Meersalzflocken bestreuen.

 

 Süßkartoffel Pommes mit Limetten-Mayonnaise Dip

Foto: Shutterstock

Zutaten für die Limetten-Mayonaise:

(Für 4 Personen)

  • Sonnenblumenöl

  • 1 Limette

  • 2 Eigelb

  • 1/2 TL Senf

  • 2 Frühlingszwiebeln

  • Salz, Pfeffer
     

So gehtt's:

Limette heiß abspülen, circa 2 TL von der Schale abreiben und den Saft auspressen. Saft gemeinsam mit Senf, Eigelb und zirka 200 ml Sonnenblumenöl in ein schmales, hohes Rührgefäß geben. Mit einem Pürierstab zu einer Mayonnaise aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Limettenschale abschmecken. Anschließend Frühlingszwiebeln waschen, fein hacken und ebenfalls untermischen.
 

Um es noch gesünder zu machen, hier nun alternativ unsere Schnittlauch-Joghurt Soße:
 

  • 1 Becher Joghurt

  • ein Bund Schnittlauch

  • Salz und Pfeffer
     

Für die Schnittlauch-Joghurt Soße, den Schnittlauch waschen und in feine Ringe schneiden (am besten funktioniert das mit einer Schere, anstatt eines Messers). Danach zusammen mit dem Joghurt in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. So einfach und herrlich erfrischend!

Bon appétit! 
 

Wenn dich jetzt der Hunger gepackt hat und du Lust auf weitere einfache und köstliche Gerichte hast, dann probier’ doch mal unseren Rote-Beete-Burger, unseren Quinoa Salat mit buntem Gemüse oder unseren knusprigen Kichererbsensnack aus!

Sende diese Seite an einen Freund