Vater-Kind Aktion: Dinner for Mom

Geschenkideen zum Muttertag – Die kleinen Dinge zählen

25.Apr 2017
Deutsch

Zum Muttertag muss es gar nicht unbedingt der obligatorische Blumenstrauß sein. Auch musst du dich nicht zwangsläufig in Unkosten stürzen und ein teures Parfum oder Schmuck kaufen. Keine Frage, all dies sind nette Gesten, die deiner Liebsten bestimmt ein Lächeln auf die Lippen zaubern werden. Doch oftmals sind es die kleinen, nicht materiellen Dinge, die Mamas richtig glücklich machen. Einmal wieder richtig ausschlafen, das Frühstück ans Bett serviert bekommen oder aber ein wunderbares Dinner mit allem Drum und Dran genießen. Ohne vorab selbst stundenlang in der Küche gestanden zu haben. Wir finden, dass so ein „Dinner for Mom“ eine ganz wunderbare Geschenkidee für den Muttertag ist.

Vater-Kind Aktion: Dinner for Mom

Fotos: Shutterstock 

Damit diese Vater-Kind Aktion auch ein voller Erfolg wird, hier noch ein paar Tipps:

1. Lock die Mama aus dem Haus

Schicke deine Liebste am Nachmittag zur Massage, oder zur Kosmetikerin. Und gaukle ihr vor, dies wäre das eigentliche Muttertagsgeschenk. Oder bitte ihre Freundinnen, sie für ein paar Stunden ins Café zu entführen. Du passt in der Zwischenzeit den Sprössling auf. Auf diese Art bleibt das Dinner nicht nur eine Überraschung, du verschaffst du dir einen Zeitpuffer und kannst in Ruhe alles für vorbereiten. Denn liebe Papas – lasst euch eines gesagt sein – auf ein Kind aufzupassen und nebenbei ein Essen aus dem Ärmel zu schütteln ist eine echte Challenge.  

2. Kein falscher Ehrgeiz!

Du zählst dich eher zu den ungeübten Köchen und hast Angst so ein Dinner nicht stemmen zu können? Such dir kein allzu schweres Rezept heraus, damit setzt du dich nur unnötig unter Druck. Und: beschränke dich nur auf die Hauptspeise. Denn bei Vor- und Nachspeise lassen sich mit ein paar Tricks im Handumdrehen tolle Dinge zaubern. 

Vorspeise Tipp: Ein bereits auf dem Teller angerichteter Salat kannst du bereits vorab zubereiten. Am Abend dann einfach zwei Scheiben Ziegenkäse in einer Pfanne kurz anbraten und auf den Salat geben. Dressing darüber und mit Walnüssen verzieren. Fertig!

Nachspeise Tipp: Frische Beeren über ihr Lieblingseis geben. Mit einem Hauch Minze oder Pistazienkernen verzieren – sieht aus wie aus dem Sternerestaurant.

Vater-Kind Aktion: Dinner for Mom

3. Ein Hoch auf den Lieferservice

Wenn du Angst hast das Essen in den Sand zu setzen, lautet unser ultimative Tipp: Setze auf den Lieferservice! Ob Sushi, Pasta von ihrem Lieblingsitaliener, die beste Pizza der Stadt oder etwas ganz Ausgefallenes - du kennst die Vorlieben deiner Liebsten am Besten. Und es ist absolut keine Schande dir etwas Hilfe von außen zu holen. Plus: Wenn du dir keine Gedanken um das Essen machen musst, kannst du dich umso mehr um Atmosphäre, Tischdekoration kümmern.  

4. Das Kind nicht vergessen!

Kling eigentlich absolut logisch. Doch bei den Vorbereitungen für euer „Dinner for Mom“, vergisst man schnell mal, das auch das Abendessen für den Junior vorbereitet werden muss. Schließlich willst du nicht später, wenn euer Essen bereits halb auf dem Tisch steht, noch Gemüse für Beikostbrei waschen und kochen müssen. 

5. Aufräumen und Abwaschen!

Ein kleiner Tipp um alle möglichen Stressfaktoren für Mama vorzeitig zu eliminieren – versuche während dem Kochens immer gleichzeitig mit aufzuräumen. Das mag zwar doppelt anstrengend erscheinen.  Aber glaub uns, du möchtest nicht das Gesicht deiner Liebsten sehen, wenn sie eine Küche betritt, die aussieht als wäre ein Wirbelsturm hindurchgefegt.

6.  It’s all about details: Dekoration und Musik!

Die kleinen Dinge machen einen riesigen Unterschied. Eine Playlist mit ihrer Lieblingsmusik, Kerzen und eine schöne Tischdekoration zum Beispiel. Wenn dein Kind bereits alt genug ist, kann es dir vielleicht schon helfen. Servietten falten, Besteck hinlegen, den Tisch mit Blumen verzieren. All dies sind Aufgaben, die auch ein Kleinkind bereits übernehmen kann. Dein Sprössling wird stolz wie Oscar sein, der Mama die Tischdekoration später als sein Werk präsentieren zu können.

Vater-Kind Aktion: Dinner for Mom

Wir wünschen euch einen wunderbaren Abend! 

Sende diese Seite an einen Freund