Wer keine Kinder hat, ist nicht müde.

Blog Gastartikel: Lächeln und Winken

23.Nov 2017
Deutsch

Keine Ahnung von Müdigkeit: Gastbloggerin Anke von dem Blog Lächeln und Winken über ermüdende Partynächte, Nachtschichten im Büro und der süßen, naiven Ahnungslosigkeit, dass all das noch lange nicht an den kontinuierlichen Schlafentzug von Müttern rankommt.

Wer keine Kinder hat, ist nicht müde.

Bevor ich Mutter wurde, führte ich an den Wochenenden durchaus schon mal ein recht wildes Party-Leben und feierte bis in die frühen Morgenstunden. Manchmal legte ich auch im Büro eine Nachtschicht ein, arbeitete mit meinen Kollegen kecke Konzepte aus, aß Pizza und fühlte mich cool, weil ich so einen wichtigen Job hatte ;) . Anschließend ging ich heim, schwang meinen dann ach SO müden Hintern in mein Bett, das nur mir allein gehörte, und beschloss, erst wieder aufzustehen, wenn auch wirklich JEDE meiner Zellen wieder taufrisch wäre. Denn: Mich fit und ausgeschlafen zu fühlen, war mir sehr wichtig! Und blieben mir meine acht Stunden „Schönheitsschlaf“ verwehrt, quälte ich mich regelrecht durch den EINEN Tag, der mich von der nächsten, ungestörten Auszeit in der Horizontalen trennte.

Heute bin ich Mutter von zwei Kindern. Ich habe seit über vier Jahren nicht mehr durch-, geschweige denn länger als drei Stunden am Stück geschlafen. Ich werde pro Nacht ca. fünf Mal vom Baby zum Stillen geweckt, mindestens zwei Mal schlaftrunken von der Großen gebeten: „Mama, deckst du mich zu?“ und zusätzlich einmal von meiner eigenen (unhöflichen) Blase aus dem Bett gescheucht, weil ich während des Stillens immer noch so einen Durst bekomme, dass ich selbst mitten in der Nacht eine halbe Flasche Wasser wegziehen muss.

Ergebnis: JETZT weiß ich, was es bedeutet, TATSÄCHLICH müde zu sein. Und wenn HEUTE jemand vor mir steht, kinderlos und frei von diesen Mama-typischen, bis knapp übers Knie reichenden Augenringen, und mir sonntags – nach einem gemütlichen Vormittag mit Buch im Bett oder mit den Vier-Buchstaben auf der Couch – einen vorjammert, dass er (oder sie) NUR bis 10 Uhr ausschlafen konnte, weil dann ein MEGA UNVERSCHÄMTER Nachbar den Rasenmäher angeschmissen hat und er (oder sie) deshalb jetzt noch total müde ist, dann reagiere ich folgendermaßen:

„HAHAHAHAHAHAHAHAHA!“ ;)

Sende diese Seite an einen Freund