Wie finde ich heraus, was richtig gute Babyprodukte ausmacht?

Worauf es dabei wirklich ankommt – im Überblick

27.Jun 2018
Deutsch

Bei den unglaublich vielen Produkten, die es für Babys gibt, kann es durchaus mal vorkommen, dass du als Mama oder Papa beim Einkauf völlig verwirrt vor den Regalen stehst. Die Qual der Wahl macht die Sache ohne ausgiebige Produktkenntnisse klarerweise wirklich nicht einfach. Was hilft, ist zum einen, dass du dich über den Hersteller schlau machst. In Zeiten des Internets geht das ja mit wenigen Klicks. Nur, das nächste Problem ist, dass es eine Fülle von unterschiedlichen Testergebnissen gibt. Dabei kann sich der Informations-Dschungel über unendliche Weiten ausdehnen. Allein der Gedanke löst bei dir in der Sekunde eine gewisse Müdigkeit aus? Keine Bange, wir haben dafür eine Handvoll überschaubarer Infos und Kniffe.

Wie finde ich heraus, was richtig gute Babyprodukte ausmacht?

Foto: MAM

Abgesehen von einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis hast du mit ziemlicher Sicherheit noch andere Ansprüche an Babyprodukte. Klar, die Kunststoffe für FläschchenSaugerSchnuller und Beißringe müssen schadstofffrei und völlig sicher sein. Kleinteile dürfen sich auf keinen Fall lösen oder im krassesten Fall vom Baby verschluckt werden. 

Was heute zusätzlich ein richtig gutes Produkt ausmacht, ist der Faktor Nachhaltigkeit

Für eine energieeffiziente und umweltschonende Produktion steht deshalb die gesamte MAM Produktpalette. Denn MAM legt sich hierbei richtig ins Zeug, um Babys und Eltern glücklich zu machen! Übersichtlich zusammengefasste Daten findest du im Nachhaltigkeitsbericht 2015 & 2016.

Ist die Wahl des passenden Produkts reine Geschmackssache? 

Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters und natürlich hat nicht jedes Baby-Produkt die schnuckeligste Ausführung. MAM hat sich jedoch auch zur Aufgabe gemacht, Funktionalität und innovatives Design zu verknüpfen. Die Serie der leicht & luftigen MAM Air Schnuller wurde sogar mit einem Preis ausgezeichnet. 

Solltest du nach wie vor etwas unsicher sein und vorsichtshalber der Sache mit der Produktqualität tiefer auf den Grund gehen wollen, gibt es auch die Möglichkeit, sich für verschiedene MAM Testreihen zu bewerben. Doch keine Sorge, MAM hat nach über 40 Jahren laufender Neuerungen und Verbesserungen ganz schön viel Erfahrung in der Herstellung von Baby-Produkten!

Sende diese Seite an einen Freund