Wofür Du Deinem Körper danken solltest - 5 KOMPLIMENTE an Dich

Blog Gastartikel Die kleine Botin

13.Mai 2017
Deutsch

Unsere Gastautorin Daniela vom Blog Die Kleine Botin nimmt den anstehenden Muttertag zum Anlass, sich dem Thema Body Image beziehungsweise Körperbild von uns Frauen und insbesondere Müttern zu widmen. Und all dem “schönen Schein“, der zu Zeiten von Instagram und Co rund um diese Thematik herrscht. Plus: 5 Komplimente an dich!

Wofür Du Deinem Körper danken solltest - 5 KOMPLIMENTE an Dich

Fotos: © Die kleine Botin

Bei den vielen, vielen Bildern und Reizen, die den ganzen Tag auf uns einströmen, ist es echt manchmal schwer "am Boden der Tatsachen" zu bleiben. Magazine gaukeln uns vor, kurz nach der Geburt wieder fit und GLÜCKLICH sein zu müssen. Schlank und schön und alles mit links zu schaukeln. Schnell ein 4-Gänge-Menü zu zaubern, bevor die Freunde zum Essen kommen. Neben 3 kleinen Kindern versteht sich. Frustration ist vorprogrammiert....

Alles noch echt?

Die schönen, hellen und durchgestylten Social-Media-Accounts sind auch nicht gerade förderlich in dieser Hinsicht - überall schöne glückliche Menschen in tollen, penibel gestylten Häusern. Bleib auf dem Boden und sieh, was echt ist!

Es ist wirklich wichtig, sich immer und immer wieder vor Augen zu führen, dass diese Quadrate nicht mal ein Teil des Einblickes in das "Real Life" sind. Sch*** stinkt überall gleich und der Grad der Erschöpfung junger Mütter ist oft gar nicht in Worte geschweige denn in Bilder zu fassen - die Lösung: Ich poste ein #latergram vom Wochenende...... Gottseidank gibt es ein REAL LIFE abseits von Instagram & Co und jeder Tag, den wir gemeinsam mit unserer Familie verbringen können, ist ein guter! In Facetten mal mehr und mal weniger, aber echt.

Du bist toll!

Sei, wie du bist: Sei ehrlich und menschlich - und gib auch zu, wenn es manchmal echt schwer ist! Nimm Hilfe an und nimm Dir Zeit für Dich selber, wenn Du sie brauchst. Und mach Dir KOMPLIMENTE!

5 Komplimente, die sich jede Mama (und Frau) täglich machen sollte:

Meine Beine sind großartig! Sie tragen mich, egal wie lang der Weg scheint, verlässlich.

Mein Bauch ist genial! Er ist meine Mitte und meine Kraft, er hat ein Wunder vollbracht und meinen Kindern Leben geschenkt.

Mein Herz ist groß und wird jeden Tag größer! So voller Liebe und bedingungsloser Hingabe, voller Gefühl und Stolz.

Meine Augen sehen das Wesentliche! Die Sorgen, die Ängste, die Freude und all die anderen großen Gefühle, die Kinder kennenlernen, werden von meinen Augen zuerst wahrgenommen.

Meine Arme können halten, trösten, helfen, begleiten und führen! Diese Zärtlichkeit, mit denen meine Arme die Kinder ins Leben tragen und die Kraft, die scheinbar Unmögliches zustande bringt, können nur Mama-Arme vereinen!

 

Sende diese Seite an einen Freund